Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Ernährung arrow Gewichtskontrolle arrow Ist Chlorophyll zum Abnehmen geeignet? Alle wichtigen Fakten

Ist Chlorophyll zum Abnehmen geeignet? Alle wichtigen Fakten

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
9 min Lesezeit 1567 Ansichten 0 Kommentare
clock 9 eye 1567 comments 0

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an beliebten Produkten, die dir beim Abnehmen helfen können – darunter sind auch Chlorophyll-Tropfen. Du fragst dich, ob Chlorophyll zum Abnehmen geeignet ist und ob es tatsächlich Körperfett verbrennt? Wie wirkt es sich wohl auf deine Gesundheit aus? Hier erfährst du, was Chlorophyll überhaupt ist und welche Vorteile es dir auf deiner Fitnessreise bieten kann.

chlorophyll zum abnehmen

Ein flüssiges Chlorophyll-Ergänzungsmittel einzunehmen, ist womöglich nicht gerade das Erste, woran du denkst, wenn du nach einer Methode zum Abnehmen suchst. Du kannst dem Ganzen aber durchaus mal eine Chance geben. Bevor du das machst, ist es aber nur verständlich, dass du auch gerne wissen möchtest, worum genau es sich bei diesem Produkt handelt. Da können wir dir weiterhelfen:

Du kannst das Chlorophyll entweder in Tablettenform einnehmen oder auch zu flüssigen Chlorophyll-Tropfen greifen. Die antioxidative Wirkung kann deine Zellen schützen und Krankheiten vorbeugen. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum der Trend um Chlorophyll immer weiter wächst.

Viele schwören darauf, dass Chlorophyll ein tolles Wundermittel zum Abnehmen ist. Aber kann es dir wirklich helfen, die lästigen Extrakilos loszuwerden und das hartnäckige Körperfett zu verbrennen? Eines steht fest: Wenn du dich gesund ernähren möchtest, kannst du Chlorophyll durchaus in deine Routine integrieren.

In diesem Artikel erfährst du alle wichtigen Fakten über Chlorophyll, welche Wirkungen es dir bietet und ob es dein Körpergewicht tatsächlich reduzieren kann.

Chlorophyll zum Abnehmen – was steckt hinter dem Trend?

Wenn du Chlorophyll trinkst oder als Nahrungsergänzungsmittel einnimmst, kann das deinen Appetit zügeln und dich so vor Heißhungerattacken schützen. Und je weniger Kalorien du während einer Diät zu dir nimmst, desto mehr Fett wird dein Körper verbrennen. Chlorophyll hat noch ein weiteres Ass für dich im Ärmel: Es boostet deine Fettverbrennung durch den Stoffwechsel.

Natürliches Chlorophyll – auch oft als Chlorophyllin bezeichnet – ist ein grüner Farbstoff, der den Pflanzen dabei hilft, Energie und Nährstoffe aus dem Licht aufzunehmen. Es wird häufig mit flüssigen Nahrungsergänzungsmitteln und Kapseln gemischt, um dir so die gesundheitlichen Vorteile bieten zu können.

Du probierst hin und wieder mal gerne Nahrungsergänzungsmittel aus, um Gewicht zu verlieren? Dann solltest du mal Chlorophyll-Tropfen und Chlorophyll-Water ausprobieren. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass sich die Einnahme von Chlorophyll zum neuen Trend in der Gesundheitsbranche entwickelt. Auch wenn es noch nicht mit wissenschaftlichen Belegen untermauert ist, kann dir dieser Pflanzenstoff durchaus beim Abnehmen helfen.

Aber Achtung: Chlorophyll hält dich zwar vom Naschen ab, es kann aber auch keine Wunder bei deiner Gewichtsabnahme bewirken. Du musst schon noch etwas Arbeit hineinstecken und zum Beispiel hochintensive Intervalltrainings (HIIT) durchführen. Das wird deinen Körper dazu anregen, mehr Kalorien zu verbrennen.

Chlorophyll kann dem Hype aber wirklich standhalten und ist eine gute Wahl, wenn du dich gesünder und generell wohler in deiner Haut fühlen möchtest.

Wie kann Chlorophyll beim Abnehmen helfen?

Chlorophyll kann dein Verlangen nach Junkfood und Zucker reduzieren – es gibt aber noch keine Beweise dafür, ob es auch zur Gewichtsabnahme führt. Dieses Nahrungsergänzungsmittel kann dich also davon abhalten, während einer Diät zu viele ungesunde Kalorien zu dir zu nehmen. Dafür sind die Antioxidantien im Chlorophyll verantwortlich, die deinen Körper mit Energie versorgen. Dadurch hast du gewiss auch mehr Motivation für Ausdauertrainings.

Beachte jedoch: Das Trinken von Chlorophyll-Tropfen oder die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels allein wird nicht direkt zur Fettverbrennung führen. Dafür musst du auch Sport treiben und ein Kaloriendefizit einhalten. Chlorophyll kann also lediglich deinen Energiepegel erhöhen und dir die nötige Motivation und Kraft geben.

Chlorophyll enthält auch Mineralien, die deinen Stoffwechsel ankurbeln. Magnesium, Eisen, Kalzium und Vitamine wie A, C, E und K können beispielsweise den Kohlenhydratstoffwechsel unterstützen. Dadurch wird dein Körper angeregt, Fett zur Energiegewinnung zu nutzen. Das wird dir auf deiner Abnehmreise zugutekommen.

Wie schnell kann man mit Chlorophyll abnehmen?

Wenn du Chlorophyll-Tropfen oder Tabletten ein Mal täglich über 12 Wochen zu dir nimmst, kannst du damit durchaus Ergebnisse erzielen. In dieser Zeitspanne kannst du um die 4,5 Kilo abnehmen. Das kommt aber natürlich auch darauf an, wie du dich ernährst und wie viel Sport du treibst. Denk daran: Es ist nicht ratsam, mehr als 1 Kilo pro Woche an Gewicht zu verlieren.

Ja, 12 Wochen scheinen schon eine lange Zeit zu sein. Gewicht zu verlieren ist aber schlicht und ergreifend kein schneller Prozess. Wenn du dich nur auf Chlorophyll verlässt, kann sich dein Körper womöglich auch gar nicht verändern. Chlorophyll ist bei Risikofaktoren von Fettleibigkeit zum Beispiel sehr hilfreich, es verhindert aber weder eine Gewichtszunahme noch verbrennt es Fett.

Der Schlüssel zum Erfolg ist also, dich regelmäßig zu bewegen. So kannst du deine Fortschritte bestmöglich beschleunigen. Du kannst beispielsweise eine Runde joggen oder im Fitnessstudio ein paar Kraftübungen durchführen. Wenn du das mit einem Chlorophyll-Präparat kombinierst, wird deine allgemeine Gesundheit davon profitieren. So kannst du es durchaus schaffen, in 5 Wochen 4,5 Kilo zu verlieren.

5 Gesundheitsvorteile von Chlorophyll, die du kennen solltest

Nahrungsergänzungsmittel mit Chlorophyll liefern dir viele Vorteile. Sie unterstützen dich nicht nur beim Abnehmen, sondern stärken auch noch dein Immunsystem und deine Darmgesundheit.

Lass uns also einen Blick auf die Vorteile von Chlorophyllprodukten werfen:

#1 Sie lindern Entzündungen

Chlorophyll hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen von Wunden reduzieren können. Auch bei chronischen Problemen wie Autoimmunerkrankungen, Rheuma, Tuberkulose und Gicht kann es dir zugutekommen. Du kannst das Chlorophyllwasser entweder trinken oder Chlorophyll-Tropfen auf die gereizten Stellen auftragen.

Bevor du ein neues Produkt wie Chlorophyll verwendest, solltest du aber immer mit deinem Arzt bzw. deiner Ärztin Rücksprache halten. Es kann durchaus sein, dass dein Körper anders auf das flüssige Ergänzungsmittel reagiert. Aber keine Sorge, die Einnahme und die körperliche Anwendung sind im Allgemeinen unbedenklich. Es ist aber immer besser, wenn du dir eine Expertenmeinung einholst. 

#2 Verbessert deine Blutqualität

Flüssiges Chlorophyll kann deine roten Blutkörperchen verbessern, indem es den Sauerstoffgehalt in deinem Blutstrom erhöht.

Du bist dadurch also mit ausreichend Energie versorgt. Eine ausgewogene Menge an Sauerstoff in deinem Blut bedeutet gleichzeitig auch eine starke Knochen-, Haut- und Muskelregeneration.

#3 Mögliche Gewichtsreduktion

Viele Menschen nehmen Chlorophyllpräparate ein, um Gewicht zu verlieren. Es gibt zwar nicht viele Belege dafür, einen Versuch ist es aber allemal wert. Chlorophyll kann nämlich dein Verlangen nach Junkfood reduzieren und so Probleme wie eine Gewichtszunahme, Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes verhindern.

Jedes Chlorophyll-Präparat kann deinen Stoffwechsel zur Fettverbrennung ankurbeln. Je mehr Kalorien du im Laufe des Tages verbrennst, desto mehr Fett wird auch abgebaut. Chlorophyll kann dich daher bei der Gewichtsabnahme unterstützen und dir genügend Energie liefern, um auch weiterhin am Ball zu bleiben.

#4 Neutralisiert Körpergerüche

Chlorophyll-Tropfen werden in deinem Darm absorbiert und fließen auf natürliche Weise in deinen Blutkreislauf. Dies verhindert die Bildung des Körpergeruchs, der von deinen Schweißdrüsen stammt. Wenn du zu den Menschen mit Trimethylaminurie, Bromhidrose oder diabetesbedingtem Körpergeruch gehörst, wirst du nach der Einnahme bestimmt einen Unterschied feststellen können.

#5 Wirkt krebsvorbeugend 

Chlorophyll-Tropfen enthalten grüne Pflanzenmembranen, die sich mit krebserregenden Chemikalien verbinden. Es handelt sich um eine Art Aflatoxin.

Diese giftige Verbindung kann im Körper zu Leberschäden, chronischen Darmstörungen und Krebs führen. Chlorophyll hingegen nutzt diese Bindungen, um die krebserregenden Stoffe in deinem Darm zu blockieren.

Alternativ kannst du auch grünes Blattgemüse essen. Das enthält ebenso Chlorophyll. Spinat, Brokkoli, Grünkohl, Spargel und Petersilie haben nicht umsonst krebsbekämpfende Eigenschaften. Chlorophyll kann Lebertumore um ganze 29–63 % reduzieren und dazu beitragen, Leberkrebs bei Personen mit hohem Risiko zu verhindern!

Unterdrückt Chlorophyll deinen Appetit?

Ja, Chlorophyllwasser kann dein Verlangen nach Essen tatsächlich verringern. Das tut es, indem es sich auf deine Hungerhormone auswirkt. Dadurch kannst du deinen Appetit regulieren und deine Kalorienaufnahme begrenzen. Wenn du während des Tages andauernd naschst, kann sich dadurch eine Menge überschüssiges Gewicht ansammeln. Daher bietet dir der Konsum von Chlorophyll eine gute Möglichkeit, um diese Gewohnheit ein für alle Mal zu stoppen.

Chlorophyll kann die Menge an Cholecystokinin in deinem Körper erhöhen – das ist ein Hormon in deinem Darm, das deine Verdauung unterstützt. Dadurch erhöht sich dein Sättigungsgefühl und schlechte Gewohnheiten wie Heißhungerattacken werden vorgebeugt. Es kann auch hilfreich für dich sein, reichhaltigere, kalorienarme Mahlzeiten zu essen. So kannst du tagsüber auch satt bleiben.

An dieser Stelle möchten wir dir noch mal ans Herz legen, dass Chlorophyll allein nicht ausreicht, damit du Gewicht verlierst. Ja, es kann zwar deinen Appetit zügeln, aber es wird dein Körpergewicht nicht reduzieren. Es lohnt sich also, deinen eigenen Essensplan zu erstellen. So weißt du dann genau, wann du was essen kannst. Je strenger du beim Naschen also mit dir selbst bist, desto mehr Kilos wirst du auch verlieren.

So kannst du Chlorophyll zum Abnehmen einnehmen

Es gibt viele Formen von Chlorophyll, die du für deine Gesundheit einnehmen kannst. Chlorophyllpräparate kannst du in Form von Kapseln, flüssigen Tropfen und Pulvern kaufen. Du kannst auch einfach grünes Gemüse essen. Entscheide dich für die Abnehmvariante, die am besten zu dir passt. 

Kapsel: Nimm zwischen 100 und 300 Milligramm pro Tag zu 3 verschiedenen Zeiten ein. Versuche, die Kapseln mit deinen Mahlzeiten einzunehmen.

Flüssige Tropfen: Gib 60 bis 80 ml der Chlorophyll-Tropfen in ein Glas Wasser. Du kannst sie auch mit einem Smoothie mischen, um einen besseren Geschmack zu bekommen. Trinke sie mindestens ein- bis zweimal täglich.

Pulver: Du kannst 1 Teelöffel des Pulvers mit einem Getränk vermischen. Achte darauf, dass du das Pulver gut verrührst, damit es sich auch auflöst.

Ist flüssiges Chlorophyll sicher?

Ja, du musst dir keine Sorgen machen. Flüssiges Chlorophyll ist sicher, solange du es richtig dosierst. Wenn du die empfohlene Dosierung überschreitest, können dadurch bestimmte Nebenwirkungen auftreten. Einige davon sind: Verstopfungen, Erbrechen, Hautempfindlichkeit, dunkler Stuhl sowie Brennen auf der Haut bei äußerer Anwendung.

Nebenwirkungen können bei dir vor allem dann auftreten, wenn du zu Problemen im Magen-Darm-Trakt neigst. Du kannst dann etwa unter durchfallähnlichen Symptomen leiden, die Bauchschmerzen verursachen. Wir möchten hier noch mal darauf hinweisen, dass du vor der Einnahme eines neuen Nahrungsergänzungsmittels unbedingt mit deinem Arzt bzw. deiner Ärztin sprechen solltest. Er oder sie kann dir sagen, ob es für deine speziellen Bedürfnisse geeignet ist.

Achte immer darauf, dich an die tägliche Dosierung zu halten. Je nachdem, wie du das Chlorophyll einnimmst, können Symptome wie Hautreizungen und Übelkeit auftreten. Trinke über den Tag verteilt viel Wasser und trage das flüssige Chlorophyll nur dann auf deine Wunden auf, wenn dir dein Hausarzt bzw. deine -ärztin das OK gegeben hat.

FAQ

Kann ich jeden Tag Chlorophyll einnehmen?

Ja, du kannst Chlorophyll-Präparate ruhig in deine tägliche Routine einbauen. Nimm hierfür am besten jeweils eine Dosis des Ergänzungsmittels morgens und abends mit Wasser ein. Wenn du dich damit unwohl fühlst, solltest du die Einnahme sofort stoppen.

Hat die Einnahme von Chlorophyll Nebenwirkungen?

Jede Art von Nahrungsergänzung geht immer auch mit möglichen Nebenwirkungen einher. Die häufigsten Nebenwirkungen von diesem Produkt sind Verstopfungen, Übelkeit, Durchfall, andersfarbiger Stuhl, juckende Haut und Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht. Der Konsum von Chlorophyll ist grundsätzlich aber ziemlich unbedenklich. Wenn du dir unsicher bist, solltest du am besten einen Arzt bzw. eine Ärztin fragen.

Wie schnell wirkt Chlorophyll?

Es kann durchaus sein, dass du bereits nach 1–2 Wochen gesundheitliche Veränderungen bemerkst. Das hängt aber auch davon ab, welche Art von Nahrungsergänzungsmittel du nimmst. Jeder Mensch reagiert anders auf Chlorophyll – mach dir also keinen Kopf, wenn sich nach 2 Wochen noch nichts getan hat. Chlorophyll braucht dann in deinem Körper womöglich einfach mehr Zeit, um aufgenommen zu werden.

Das sagen unserer Ernährungsberater:innen

Chlorophyll kann dich zwar bei der Gewichtsabnahme unterstützen, aber es verbrennt nicht direkt Fett. Wenn du also ein paar Kilos loswerden möchtest, sind Sport und eine ausgewogene Ernährung deine besten Freunde. Ein Chlorophyllpräparat kann dir aber zu mehr Energie verhelfen. Mit diesem Motivationsschub wird dir der Weg zum Fitnessstudio auch viel leichter fallen.

Chlorophyllprodukte bieten dir eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Es dient dir zum Beispiel als natürliches Deodorant, das schlechten Atem und Körpergeruch beseitigen kann. Weitere Vorteile sind: die Krebsvorbeugung, die Verbesserung deiner Blutqualität und die Verringerung von Entzündungen in deinem Körper.

Wenn du gesundheitliche Probleme hast, solltest du vorher unbedingt mit deinem Arzt bzw. deiner Ärztin sprechen. Nur so kannst du sicherstellen, dass Chlorophyll auch für dich geeignet ist. Mediziner:innen können dich bestmöglich über dieses Nahrungsergänzungsmittel aufklären und dir sagen, warum es für dich geeignet ist oder nicht. Die Expert:innen haben in der Regel immer ausgiebige Informationen zu bestimmten Diäten parat.

Fazit

Ist Chlorophyll zum Abnehmen geeignet und kann es dem Hype standhalten?

Dieses beliebte Nahrungsergänzungsmittel verspricht dir, deine Gewichtsabnahme zu fördern. Leider haben die Wissenschaftler:innen noch nicht genügend Forschungen betrieben, die das auch beweisen. Um hartnäckiges Fett abzubauen, musst du also dennoch ein Ausdauertraining absolvieren und ein Kaloriendefizit einhalten. Mit der richtigen Motivation kannst du deine Fitnessziele aber sicherlich erreichen.

Dennoch bietet dir Chlorophyll gewisse Vorteile für deine allgemeine Gesundheit. Es lohnt sich also, dieses Nahrungsergänzungsmittel in deine Ernährung zu integrieren. Von der Beseitigung von Mundgeruch bis hin zur lindernden Wirkung bei Verdauungsproblemen wirst du dich nach der Einnahme ganz bestimmt besser fühlen.

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
9 min Lesezeit 1567 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo