Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Gesundheit arrow Herzgesundheit arrow Wann sollte ich bei Bluthochdruck meinen Blutdruck messen?

Wann sollte ich bei Bluthochdruck meinen Blutdruck messen?

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: September 25, 2023
6 min Lesezeit 944 Ansichten 0 Kommentare
clock 6 eye 944 comments 0

Bluthochdruck (auch Hypertonie genannt) ist ein weitverbreitetes Gesundheitsproblem. Für Menschen mit diesem Gesundheitsrisiko ist es wichtig, den Blutdruck richtig zu messen und korrekt zu interpretieren.

wann blutdruck messen

Eine der häufigsten Fragen rund um das Thema Bluthochdruck ist, wann man seinen Blutdruck messen sollte.

Die Antwort darauf hängt ganz von der jeweiligen Person ab, da der Blutdruck von mehreren Faktoren beeinflusst wird. Zum Beispiel vom individuellen Tagesablauf oder ob du die Messung selbst zu Hause vornimmst oder eine Ärztin bzw. ein Arzt deine Werte abliest. All diese Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, wann du deinen Blutdruck messen solltest.

In diesem Artikel schauen wir uns diese und weitere Faktoren etwas genauer an. Zudem findest du weitere wichtige Informationen, mit denen du einen Plan zum regelmäßigen Blutdruckmessen erstellen kannst.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Blutdruckmessung?

Die beste Zeit der Blutdruckmessung hängt von der Person und ihrer täglichen Routine ab. Versuche, die erste Messung 30 Minuten nach dem Aufwachen zu machen. Die zweite Messung sollte idealerweise am Abend vorgenommen werden, kurz bevor du ins Bett gehst. Versuche auch, jeden Tag zur gleichen Zeit zu messen.

Eine konsequente Routine ist dabei entscheidend – ein strukturierter Tagesablauf macht das Ganze also wesentlich einfacher. Du solltest sichergehen, dass du jeden Tag die Zeit hast, zu dem gewählten Zeitpunkt eine Messung vorzunehmen.

Indem du gewährleistet, dass du jeden Tag zur gleichen Zeit deinen Blutdruck messen kannst, wirst du deinen Blutdruck insgesamt besser verstehen können. Zudem wirst du die Faktoren besser verstehen können, die deinen Blutdruck beeinflussen.

Versuche, für die Messung einen Zeitpunkt zu wählen, an dem du entspannt bist und wenn es unwahrscheinlich ist, dass jemand deine Messung unterbricht. Du musst so ruhig wie möglich sein, wenn du deine Messwerte abliest.

Wie kann ich meinen Blutdruck richtig messen?

Du kannst deinen Blutdruck auf verschiedene Weisen messen. Entweder kannst du deine Werte zu Hause manuell überprüfen oder ein automatisches Gerät zur Blutdruckmessung verwenden. Beide Varianten werden dir dabei helfen, bei der Messung die richtigen Werte zu ermitteln.

Das Gerät zur automatischen Blutdruckmessung ist eine gute Option für Menschen, die alleine leben. Es wird nur eine Person benötigt, um es zu bedienen und korrekte Werte abzulesen. Die Geräte zum Blutdruckmessen sind in vielen verschiedenen Geschäften erhältlich.

Um deinen Blutdruck manuell zu Hause zu überprüfen, brauchst du eine traditionelle Blutdruckmanschette. Dieses medizinische Gerät ist mit einem zusammendrückbaren Gummiball und einem Stethoskop ausgestattet.

Es gibt allerdings noch weitere Tools, mit denen du deinen Blutdruck überwachen und Änderungen an deinem Lebensstil vornehmen kannst. Cardi.Health ermöglicht es dir, deinen Gesundheitszustand über eine benutzerfreundliche App zu kontrollieren. Und wenn du Veränderungen an deinem Herz bemerkst, kannst du damit auch deine täglichen Abläufe und Ernährungsweisen an deine individuellen Bedürfnisse anpassen.

Cardi Health logo
Unsere Bewertung:
4.3
stars
  • Personalisierter Aktivitätenplan, angepasst an den Nutzer
  • Personalisierter Essensplan
  • Programm berücksichtigt Ernährungsbedürfnisse, Vorlieben und Allergien
  • Aktionspläne, erstellt mit dem Tracking-Tool
  • Echtzeit-Einblicke in die Gesundheitsleistung des eigenen Herzens
Mehr erfahren

Durch diese Echtzeit-Einblicke wirst du in der Lage sein, ein gesünderes Leben zu führen und bessere Entscheidungen zu treffen. Die App verwendet modernste Technologien, um dir Berichte über deine Werte zu liefern, mit denen du fundierte Entscheidungen bezüglich deiner Herzgesundheit treffen kannst.

Die genaue Überwachung des Blutdrucks ist für deine Gesundheit unerlässlich. Beide Varianten der Blutdruckmessung sind angemessen, aber beiden Methoden geht der gleiche erste Schritt vorweg. Finde dazu einen Ort, wo komplette Ruhe herrscht, und setze dich ein paar Minuten lang entspannt hin.

Suche dir einen gemütlichen, entspannten Platz, wo du dich mit deinen Füßen auf dem Boden hinsetzen kannst. Die Sitzfläche sollte eine stützende Rückenlehne haben, damit du zur Ruhe kommen kannst. Lege deine Arme etwa auf Brusthöhe auf den Tisch und sitze einfach ein paar Minuten lang still.

Du weißt jetzt, wie der erste Schritt aussieht – schauen wir uns die beiden Optionen der Blutdruckmessung für zu Hause nun einmal genauer an:

Blutdruckmessgerät

  • Du musst zunächst das Gerät anschalten, indem du den Einschaltknopf drückst. Warte, bis das Gerät betriebsbereit ist.
  • Je nachdem, welches Modell du verwendest, musst du möglicherweise die Manschette durch den damit verbundenen Gummiball aufpumpen. Manche Blutdruckmanschetten lassen sich aber auch einfach per Knopfdruck aufpumpen.
  • Anschließend musst du einfach nur noch deine Werte vom Bildschirm ablesen. Sobald du einen langen Piepton hörst, ist das Gerät mit dem Messen deiner Werte fertig. Du kannst deine Blutdruckwerte notieren, während die Luft wieder aus der Manschette abgelassen wird.

Blutdruck manuell messen

  • Um deinen Blutdruck manuell zu Hause zu messen, musst du zunächst deinen Puls finden. Übe an deiner Armbeuge mit dem Zeige- und Mittelfinger leichten Druck auf deine Haut aus und suche nach deinem Puls. Wenn du ein Stethoskop hast, kannst du es auch damit tun.
  • Sobald du den Puls gefunden hast, leg die Manschette an deinem Oberarm an. Pumpe sie dann mit dem Gummiball auf, bis du einen Wert von 30 Punkten erhältst. Während die Manschette aufgepumpt wird, solltest du auch deinen Puls mit einem Stethoskop abhören.
  • Sobald du den richtigen Druck erreicht hast, lass die Luft langsam wieder aus der Manschette heraus und lies den Wert vom Messgerät ab. Dabei handelt es sich um deinen systolischen Wert, also die obere Nummer.
  • Während sich die Manschette entlüftet, wird dir auffallen, dass du deinen Puls nicht mehr hören kannst. Schau zu dem Zeitpunkt auf das Messgerät – du wirst deinen diastolischen Wert sehen können, also die untere Nummer.

Wie oft sollte ich meinen Blutdruck messen?

Egal wie gravierend deine Blutdruckprobleme sind – Änderungen in deinem Blutdruck wahrzunehmen, ist der Schlüssel zu einem gesunden Blutdruckwert. Die beste Methode zum Umgang mit hohem Blutdruck ist, Zugang zu möglichst akkuraten Messungen zu haben.

Um das zu erreichen, empfehlen wir dir, deinen Blutdruck zweimal am Tag zu messen. Idealerweise solltest du sowohl den Druck am Morgen als auch den am Abend kennen. Bei beiden Messungen solltest du deine Werte jeweils zweimal messen, mit einem Abstand von ein paar Minuten. Wenn du diese Routine einhältst, ist das schonmal die halbe Miete.

Sobald du deine Werte gemessen hast, solltest du sie in einem Notizbuch notieren. Halte das Datum und die Zeit der Blutdruckmessung sowie die Blutdruckwerte selbst, fest.

Außerdem solltest du auch notieren, an welchem Arm du die Werte abgelesen hast und was deine Herzfrequenz zu dem Zeitpunkt war. Mit all diesen Daten kannst du deinen Blutdruck und jegliche Veränderungen zuverlässig verfolgen.

4 Faktoren, die deine Blutdruckwerte beeinflussen könnten

Wenn du deinen Blutdruck zu Hause überprüfst, kann es schwierig sein, genaue Werte zu erhalten. Das liegt daran, dass viele verschiedene Faktoren deinen Blutdruck beeinflussen. Um deinen Blutdruck zu Hause korrekt zu messen, musst du zunächst diese Faktoren kennen und verstehen.

Obwohl dabei vielerlei Faktoren im Spiel sind, haben vier davon den größten Einfluss auf deine Blutdruckwerte. Hier sind diese vier Hauptfaktoren, die einen erhöhten Blutdruck auslösen können:

#1 Stress

Jede Art von Stress oder Angstzustand kann Hypertonie auslösen. Das bedeutet, dass dein Blutdruck jedes Mal ansteigt, wenn du an etwas Stressiges denkst oder dich in einer anstrengenden Situation befindest. Du möchtest deinen Blutdruck überprüfen? Dann solltest du zunächst einen Ort finden, wo komplette Ruhe herrscht und wo es ein paar Minuten lang keine Ablenkungen geben wird.

#2 Rauchen

Tabak enthält Nikotin, was erwiesenermaßen den Blutdruck erhöht. Wenn du Raucher bist, solltest du daher 30 Minuten lang nicht rauchen, bevor du deine Blutdruckwerte ermittelst.

#3 Koffeinkonsum

Koffein kann Bluthochdruck weiter erhöhen und somit ungenaue Messwerte verursachen. Daher solltest du mindestens 30 Minuten lang keine koffeinhaltigen Getränke zu dir nehmen, bevor du deinen Blutdruck misst.

#4 Alkohol

Es wurde nachgewiesen, dass Alkohol den Blutdruck erheblich beeinflusst. Deshalb solltest du lieber eine halbe Stunde vor deiner Blutdruckmessung keinen Alkohol konsumieren, wenn du genaue Werte ablesen möchtest

FAQ

Wann ist mein Blutdruck am niedrigsten?

Dein Blutdruck ist am niedrigsten, während du schläfst. Sobald du aufwachst, fängt dein Blutdruck an, zu steigen – und er steigt während des Tagesverlaufs weiter an. Tagsüber ist dein Blutdruck also gleich nach dem Aufwachen am niedrigsten.

Wann ist mein Blutdruck am höchsten?

Bluthochdruck erreicht während der Mittagsstunden seinen höchsten Punkt. Während des Morgens und Vormittags steigt der Blutdruck an und beginnt am Nachmittag und Abend, zu sinken.

Was passiert, wenn ich meinen Blutdruck zweimal messe?

Wenn du deinen Blutdruck zweimal misst und zwischen den beiden Messungen 3 bis 5 Minuten lang wartest, wirst du genauere Werte erhalten. Wenn du einen großen Unterschied erkennst, solltest du vielleicht noch eine dritte Messung vornehmen und alle drei Werte notieren.

Das sagen unsere Fachärzte

Herzkrankheiten gehören zu den Hauptgründen für Bluthochdruck. Weiterhin wird dieses Gesundheitsproblem auch durch Übergewicht und Fettleibigkeit verschlimmert. Um diese zu behandeln, muss der Bluthochdruck und Cholesterinspiegel stets überwacht werden.

Mithilfe von Apps und Online-Ressourcen kannst du einen Ernährungs- und Aktivitätsplan zusammenstellen, der individuell auf dich angepasst ist und dir zu einem gesunden Blutdruck verhilft. Regelmäßige Bewegung und eine achtsame Ernährung sind die besten Methoden, um Herzerkrankungen vorzubeugen.

Fazit

Wenn du deine Herzgesundheit überwachen möchtest, ist eine regelmäßige Blutdruckmessung unerlässlich. Sobald du verstehst, wann du deinen Blutdruck am besten messen solltest und welche Faktoren mit im Spiel sind, wird dir dein persönliches Gesundheitsmanagement viel leichter fallen.

Versuche, deinen Blutdruck zweimal am Tag zu messen – einmal am Morgen und einmal, bevor du ins Bett gehst. Dadurch wirst du Änderungen schnell bemerken. Gesundheitsapps für den Herzkreislauf, wie beispielsweise Cardi.Health, können dir dabei helfen, deinen Blutdruck zu überwachen.

Cardi Health logo
Unsere Bewertung:
4.3
stars
  • Personalisierter Aktivitätenplan, angepasst an den Nutzer
  • Personalisierter Essensplan
  • Programm berücksichtigt Ernährungsbedürfnisse, Vorlieben und Allergien
  • Aktionspläne, erstellt mit dem Tracking-Tool
  • Echtzeit-Einblicke in die Gesundheitsleistung des eigenen Herzens
Mehr erfahren
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: September 25, 2023
6 min Lesezeit 944 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo