en de
Startseite
arrow
Gewichtsverlust
arrow
Schnell eine schmale Taille kriegen – so geht’s!
Gewichtsverlust

Schnell eine schmale Taille kriegen – so geht’s!

Geschrieben von Thalia Oosthuizen | Medizinisch geprüft durch Medizinisch geprüft durch Rosmy Barrios, M.D. check
Veröffentlicht am January 16, 2023
725 Ansichten
4 min
Schmale Taille
Shutterstock.com

In manchen Fällen verdienen wir eine kleine Provision, wenn du etwas über einen Link auf unserer Website kaufst. Erfahre mehr.

Wie fängt man so ein Abnehm-Projekt eigentlich am besten an? Du wünschst dir eine schmale Taille, weißt aber nicht so recht, wie dir das gelingen kann? Abnehmen und fit werden ist eine echte Herausforderung, bei der man sich manchmal ganz schön alleingelassen fühlt.

Wir begleiten dich bei deinen ersten Schritten auf dem Weg zu deiner Wunschfigur. Unsere Ernährungs- und Fitness-Experten stehen dir zur Seite: In diesem Artikel erklären wir, was du tun kannst, um deinen Taillen-Umfang zu verringern, Bauchfett zu verlieren und dich endlich wieder wie du selbst zu fühlen.

Ist es überhaupt möglich, eine schmalere Taille zu bekommen?

Die kurze Antwort: Ja, es ist möglich! 

Die lange Antwort lautet: Ja, aber du musst einiges dafür tun. Eine schmalere Körpermitte braucht mehr als ein paar Detox-Kuren und Nahrungsergänzungsmittel.

Um Fett zu verbrennen und dein Ziel der schmaleren Taille zu erreichen, musst du deine Ernährung und deine Fitnessroutine umstellen. Dazu braucht es eine ausgewogene Ernährung, Cardio-Workouts und gezielte Übungen, die deine Fettpolster rund um die Taille bearbeiten.

Als Mann eine schmale Taille bekommen

Das Körperfett ist bei Männern und Frauen unterschiedlich verteilt. Bei Frauen sammelt sich das überschüssige Gewicht meist gleichmäßig am Bauch, an der Taille, den Hüften und Oberschenkeln an. Bei Männern befindet sich das Fett eher am Oberkörper und Bauch.

Männer erreichen eine schmalere Taille in der Regel durch Bauchmuskeltraining.

Wenn auch du dein überschüssiges Fett loswerden möchtest, kommen hier unsere Workout- und Ernährungstipps, mit denen du dies erreichen kannst.

Schmale Taille: Reicht eine Diät?

Reicht eine Diät, um deinen Taillenumfang zu verringern? Ja, eine Diät kann durchaus dabei helfen. Eine Umstellung der Ernährung hilft dir dabei, abzunehmen und allgemein gesünder zu werden. Daher sollte dein erster Schritt auf dem Weg zu einer schmaleren Taille ein Blick auf deine Essgewohnheiten sein. Diese musst du ganz neu gestalten und deine Kalorienzufuhr reduzieren.

Wer auf Dauer abnehmen will, muss dafür sorgen, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt, als er aufnimmt. Deine Kalorien zu zählen, bringt dich also auf jeden Fall ein Stück weiter. Um deinen Erfolg zu steigern, solltest du jedoch mehr Kalorien verbrennen.

Neben neuen, gesunden Ernährungsgewohnheiten ohne industrielle Lebensmittel sollte daher Sport ein wichtiger Bestandteil deiner Abnehmstrategie sein. Probiere doch mal verschiedene Sportarten aus, um herauszufinden, was dir am meisten Spaß macht.

Um beste Ergebnisse zu erzielen, solltest du deine Diät in jedem Fall auf sättigende Lebensmittel konzentrieren, wie Mandeln, Beeren, fetthaltigen Fisch, Spargel und fermentiertes Gemüse.

Wie kann ich meinen Taillenumfang verringern?

Wie kann ich meinen Taillenumfang verringern? Wir haben die besten Tipps von Ernährungs- und Workout-Experten gesammelt. Hier kommen die fünf besten Methoden für eine schmale Taille.

#1 Ernährung umstellen

Bye-Bye Jo-Jo-Diäten, nährstoffarme Lebensmittel und ungesunde Ernährung. Wenn du eine schmale Taille möchtest, musst du deine Ernährungsgewohnheiten grundlegend umstellen. Dein neuer Ernährungsplan sollte sich auf gesunde Fette, mageres Protein, Obst, Gemüse und Vollkorn konzentrieren.

#2 Workout für die Taille

Dein Trainingsprogramm solltest du so gestalten, dass du Übungen für eine schmale Taille integrierst, die direkt auf deine Körpermitte abzielen. 

Suchst du nach Ideen, wie du dein Workout so anpassen kannst, dass du deine Ziele zügig erreichen kann? Das Fitness- und Gesundheitsprogramm Beyond Body gibt in seinem Buch nützliche Tipps zu Workouts sowie Rezepte und Zutaten für eine gesunde Ernährung.

#3 Ausdauertraining

Mit Cardio-Training kannst du zusätzliche Kalorien verbrennen. Ein kostenloses Ausdauertraining ist zum Beispiel Laufen. 

Wer Tipps zum Lauftraining sucht, findet in der App Joggo tolle Pläne für personalisierte Lauftrainings sowie nützliches Wissen rund um das Laufen. Die App hat außerdem einen Laufband-Modus, mit dem du auch im Fitnessstudio trainieren kannst.

#4 Hula-Hoop für eine schmale Taille

Hula-Hoop ist nicht nur ein lustiger Spaß für kleine Kinder. Als Sportart trägt Hula-Hoop zum Abnehmen bei und trainiert die Muskeln deiner Bauchpartie und deiner Taille. Aber nicht nur das: Hula-Hoop macht auch Erwachsenen Spaß und beansprucht deinen gesamten Körper. Du wirst überrascht sein, wie schnell du die ersten Ergebnisse sehen wirst.

#5 Mach viele Unterarmstützen

Die Unterarmstütze ist eine effektive Sportübung, mit denen du deine Bauchmuskeln und viele andere Muskelgruppen deines Körpers stärken kannst. Stütze dich dazu auf deine Unterarme, stelle deine Zehen in Schulterbreite auf und halte deinen Körper gerade wie ein Brett.

Das sagt unser Diät-Experte

Ob Mann oder Frau – um einen flachen Bauch zu bekommen, solltest du diese Gesundheitstipps zur Gewohnheit werden lassen.

Auch wenn manchen das Training mit einem persönlichen Trainer leichter fällt, kannst du es mit durchaus ohne Privattrainer schaffen.

Muskeltraining mit Gewichten kann dir zusätzlich dabei helfen, Bauchfett zu verbrennen. Training mit Gewichten zielt auf alle Muskelgruppen ab, einschließlich deiner Bauchmuskeln.

Sobald du die ersten Pfunde verloren hast, wird sich dein Abnehmerfolg auch auf deine allgemeine Gesundheit auswirken. So wird sich dein Blutzucker und dein Blutdruck verbessern, du wirst mehr Energie haben, und dein Trainingsprogramm wird dir nach und nach leichter fallen.

Zum Abnehmen können sich übrigens auch alternative Ernährungsweisen wie Intervallfasten oder die Keto-Diät eignen. Diese kannst du sogar kombinieren, indem du ausschließlich ketogen isst und dabei bestimmte Fastenintervalle zum Essen einhältst. Im Rahmen eines gesunden Abnehmplans wird empfohlen, etwa 0,5 bis 1 kg pro Woche abzunehmen.

Wenn dir das Abnehmen nicht so recht gelingen will, lass dich von deinem Arzt bzw. deiner Ärztin untersuchen oder sprich mit einem Ernährungsexperten, um etwaige Hindernisse für dein Abnehmvorhaben auszuschließen.

Fazit

Wie kannst du deinen Taillenumfang reduzieren? Du hast es vielleicht schon zigmal gehört – aber gesunde Ernährung und Sport sind tatsächlich der beste Weg dafür.

Wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst, erzeugst du ein Kaloriendefizit. Dadurch nimmst du an der Taille ab und reduzierst dein Körperfett unter der Haut sowie das im Bauch gespeicherte viszerale Fett.

Auch wenn dein Hauptziel eine schmalere Hüfte ist, wirst du feststellen, dass eine ausgewogene Ernährung und Sport deinem gesamten Körper guttun. Von Jo-Jo-Diäten solltest du lieber die Finger lassen, denn diese geben vor, dir beim Abnehmen zu helfen, ohne dass du dich dafür bewegen musst.

Intervallfasten oder die Keto-Diät sind hilfreiche Methoden für alle, die sich eine schmalere Taille wünschen und Fett verbrennen möchten. Mit etwas Mühe und harter Arbeit wirst du staunen, wie schnell sich dein Körper verändern kann.

Geschrieben von
Schon seit ihrer Kindheit wollte Thalia als Autorin arbeiten und gründete so ihre erste Lokalzeitung im Alter von nur 11 Jahren. Später entwickelte sie eine Leidenschaft für Gesundheit und Fitness. Während ihrer Schulzeit hat Thalia deshalb verschiedene Sportarten betrieben. Heute fährt sie gerne Rad, läuft und schwimmt. Nach der Schule hat sie an der Universität von Fort Hare für 3 Jahre die englische Sprache studiert und dabei auch ihre Rechtschreibung und Grammatik perfektioniert. Gleichzeitig hat sie viel Recherchearbeit betrieben und auch dafür eine Leidenschaft entwickelt. Inzwischen hat Thalia mehr als 10 Jahre Erfahrung im Schreiben, Korrekturlesen und Redigieren und konnte dies beim Health Reporter mit ihrer Liebe zu Gesundheit und Fitness verbinden.
Medizinisch geprüft durch Rosmy Barrios, M.D.
Teilen über
facebook twitter pinterest linkedin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter

Werbung
Beyond Body Banner Beyond Body Banner
company-logo