Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Ernährung arrow Gewichtskontrolle arrow Edelsteine zum Abnehmen: Top oder Flop?

Edelsteine zum Abnehmen: Top oder Flop?

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
5 min Lesezeit 1185 Ansichten 0 Kommentare
clock 5 eye 1185 comments 0

Edelsteine sind als vermeintliche Heilmittel in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Aber können sie tatsächlich helfen, Gewicht zu verlieren und die psychische Gesundheit unterstützen? Lies weiter, um herauszufinden, ob Edelsteine wirklich zum Abnehmen geeignet sind und ob ihre Kraft sogar das seelische Wohlbefinden positiv beeinflussen kann.

edelsteine zum abnehmen

Gleichzeitig mit dem wachsenden Bewusstsein für Wellness und Gesundheit in der Bevölkerung gewinnen auch Heilsteine immer mehr an Popularität. Und da in diesem Zusammenhang alles Mögliche versprochen wird, von der Vertreibung negativer Energien bis hin zum Stressabbau, ist auch verständlich, warum. 

Befürworter der positiven Wirkung von Edelsteinen und Heilsteinen benutzen sie sogar zum Abnehmen. Aber ist das wirklich erfolgversprechend – heißt es also „Top“ oder „Flop“? 

Edelsteine, die beim Abnehmen verwendet werden, sollen oft emotionales Essen reduzieren – wenn man also Lebensmittel benutzt, um sich besser zu fühlen. Außerdem sollen sie den Stoffwechsel anregen und das seelische Wohlbefinden im Abnehmprozess unterstützen.

Der Gedanke, dass Kristalle helfen können, überflüssige Kilos loszuwerden, scheint erst einmal etwas weit hergeholt. Tatsächlich gibt es aber einige Hinweise darauf, dass Heilsteine die Gewichtsabnahme positiv beeinflussen können. 

In diesem Artikel untersuchen wir die Hypothese, dass Edelsteine zum Abnehmen benutzt werden können. Wir schauen uns zudem einige dieser Heilsteine etwas genauer an, denen diese Wirkung nachgesagt wird. Lies weiter, um die ganze Wahrheit zu erfahren …

Was sind Edelsteine?

Edelsteine sind im Wesentlichen farbige Mineralien, deren Bestandteile in sich wiederholenden Mustern angeordnet sind. Sie bilden sich in der Natur von selbst, unter der Erde, und sehen ganz unterschiedlich aus – je nachdem, wo und wie sie entstanden sind.

Heilsteine sind in der Wellness-Szene schon lange bekannt und waren auch schon in alten Zivilisationen hoch angesehen. 

Edelsteine sollen positive Energien und andere Vorteile haben, je nachdem, um welchen Stein es sich handelt. Sie werden zur Heilung benutzt und als Schmuck getragen. Sie lassen sich auch in einem Kristall-Gitter anordnen, um ihre Energie zu potenzieren und werden sogar in der Technik eingesetzt. 

Es gibt derzeit keine wissenschaftliche Grundlage für die angebliche Wirkung von Edelsteinen. Ihre Befürworter sind aber davon überzeugt, dass sie der Gesundheit Gutes tun und dass ihre Kraft bei einer ganzen Reihe von Erkrankungen helfen kann. 

Mit Edelsteinen abnehmen – funktioniert das?

Es gibt verschiedene Steine, denen nachgesagt wird, dass sie helfen können, Gewicht zu verlieren. Sie haben aber nicht unbedingt einen direkten Effekt auf deinen Körper und den Abnehmprozess. Stattdessen geht man davon aus, dass sie sich über den sogenannten Placebo-Effekt positiv auf das Abnehmen auswirken.

Von einem Placebo-Effekt spricht man, wenn eine Behandlung keine direkte körperliche Wirkung auf eine Erkrankung hat, aber eine Heilung dennoch stattfindet.

Wissenschaftler:innen verstehen den Placebo-Effekt immer noch nicht ganz, aber es gibt eine Reihe von Theorien darüber, wie es dazu kommt. Eine Theorie besagt, dass die angebliche „Behandlung“ Endorphine freisetzt, die der Wirkung von Morphin bei Schmerzpatienten gleichkommt.

Ein anderer Ansatz dazu ist, dass hier eine Konditionierung bzw. eine Erwartungshaltung eine Rolle spielt. Das heißt, wenn der Patient erwartet, dass die Behandlung funktioniert, dann tut sie das auch.

Was den Einsatz von Edelsteinen beim Gewichtsverlust angeht, wird genau das angenommen: Ein Anwender erwartet, dass ein Edelstein funktioniert und das ist dann tatsächlich der Fall. Du musst also nur daran glauben, dass ein Edelstein dir beim Abnehmen helfen kann. Der Glaube allein und die positive Affirmation kann dich dann dabei unterstützen, Gewicht zu verlieren.

Ein Edelstein kann also eine gute mentale Unterstützung sein. Es ist aber wichtig, dass du dich nicht allein auf die Steine verlässt, um abzunehmen.Um erfolgreich abzunehmen, ist es gut, ein Kaloriendefizit in deine Diät einzubauen. Und es ist wichtig, dass du dich so gesund wie möglich ernährst. Außerdem werden mindestens 150 Minuten moderater Sport pro Woche empfohlen.

Welche Steine helfen beim Abnehmen?

Es ist also klar, dass Edelsteine keinen unmittelbare Wirkung auf das Abnehmen haben. Es gibt jedoch einige Steine, die sich positiv auf unsere Denkweise auswirken und dadurch helfen können, Pfunde purzeln zu lassen.

Hier ist eine Zusammenfassung der verschiedenen Kristalle, die beim Abnehmen nützlich sein können. 

#1 Weißer Quarz

Quarz kommt in der Natur in verschiedenen Formen vor. Zum Beispiel klarer Quarz, manchmal auch weißer Quarz genannt, und Rosenquarz. 

Weißer Quarz kommt in vielen Gesteinsformen auf der ganzen Welt vor und ist für seine Härte bekannt. Er wird mit dem Kronenchakra in Verbindung gebracht und ist der Geburtsstein von allen, die im April geboren sind. 

Er soll die heilende Eigenschaft haben, schlechte Energien zu absorbieren und den Körper von Krankheiten zu befreien. Und: Er soll auch bei der Gewichtsabnahme helfen.

Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, soll weißer Quarz dich unterstützen, deine Ziele zu verfolgen und schlechte Gewohnheiten loszuwerden.

#2 Amethyst

Amethyst ist ein sehr beliebter Edelstein. Er soll bei emotionalen Problemen, Stress und Angstzuständen gut sein und dabei helfen, das innere Gleichgewicht zu finden. Er soll auch den Schlaf fördern und sogar bei altersbedingten Gedächtnisproblemen helfen. 

Die Farbe dieses Steines ist violett, die von hell-lila bis zu dunkel-violett reichen kann. Diese Steine gehören auch zur Familie der Quarze.

Beim Abnehmen soll der Amethyst dabei helfen, die Hormone auszugleichen und den Stoffwechsel anzukurbeln. Wenn deine Hormone im Ungleichgewicht sind, besteht eher die Chance, dass du Fett einlagerst und zunimmst. Daher ist er eine gute Wahl für alle, die in diesem Zusammenhang Unterstützung brauchen. 

#3 Peridot

Peridot ist ein Edelstein, der in verschiedenen Grüntönen vorkommt. Er symbolisiert die verschiedenen Lebenszyklen und gilt auch als Stein der Transformation. Er wird mit dem Solarplexus-Chakra in Verbindung gebracht.

Der Peridot soll hilfreich sein für alle, die versuchen, Gewicht zu verlieren – er soll nämlich helfen, Ängste abzubauen und gut für die Motivation sein. Das kann dir helfen, einen gesünderen Lebensstil zu führen und dich gesund zu ernähren. Außerdem soll er sich positiv auf die Entgiftung unseres Körpers auswirken und so eine gesunde Verdauung fördern. 

#4 Blauer Apatit

Der blaue Apatit ist ein tiefblauer Stein, der mit Harmonie, Konzentration und Akzeptanz in Verbindung gebracht wird. Er soll das Selbstvertrauen stärken. Er ist ein sehr begehrter Stein, vor allem die Exemplare, die fast neonblau sind.

In Bezug auf das Abnehmen soll der blaue Apatit die Selbstkontrolle fördern und gegen Heißhungerattacken und Essanfälle wirken. Diese beiden Dinge in Griff zu bekommen, kann helfen, nicht übermäßig viel zu essen und dadurch zuzunehmen. 

Weil der Stein für Akzeptanz steht, kann er dir auch helfen, dein Verhältnis zu deinem Körperbild zu verbessern. 

#5 Sodalith

Der Sodalith ist ein blauer Edelstein, der mit emotionaler Stabilität, Klarheit und Logik assoziiert wird. Er ist reich an Natrium und gilt als guter Kristall zu Verbesserung der allgemeinen Gesundheit. Er soll das Immunsystem unterstützen und den Blutdruck senken. 

Für die Gewichtsabnahme soll der Sodalith den Stoffwechsel in Schwung bringen und den Appetit verringern. Er ist angeblich auch gut bei emotionalem Stress. Da man weiß, dass Stress eine Gewichtszunahme verursachen kann, kann der Stein also helfen, Übergewicht loszuwerden, indem er den Stressabbau unterstützt.

Wie kann ich mit Edelsteinen abnehmen?

Edelsteine kann man auf verschiedene Arten zum Abnehmen einsetzen. Du kannst sie in deiner Tasche tragen, sie dicht bei dir am Körper halten und beim Schlafen auf deinen Nachttisch legen. 

Es wird angenommen, dass die Energie der Steine auf deinen Körper übergeht und dadurch einen heilenden Effekt haben kann. Also macht es Sinn, sie nah am Körper zu tragen.

Kann es auch Nachteile haben, wenn ich Edelsteine zum Abnehmen verwende?

Es gibt tatsächlich auch Nachteile bei der Verwendung von Edelsteinen zur Gewichtsabnahme.

Einer der Hauptgründe ist, dass du den Placebo-Effekt möglicherweise nicht spürst, wenn du die oben genannten oder andere Kristalle zum Abnehmen benutzt. Stattdessen kann der sogenannte Nocebo-Effekt auftreten.

Das ist genau das Gegenteil des Placebo-Effekts: Du erwartest, dass ein Kristall nicht funktioniert – und das tut er dann auch nicht. Deshalb ist es wichtig, dass du neben der Verwendung von Heilsteinen auch auf andere, bewährte Methoden zur Gewichtsreduktion zurückgreifst. Dazu gehört zum Beispiel, dass du dich so ernährst, dass ein Kaloriendefizit entsteht.

Generell weiß man also, dass Edelsteine nicht direkt auf den Körper wirken, sondern eher auf die Psyche. Deshalb solltest du dich, wenn du Gewicht loswerden möchtest, nicht ausschließlich auf sie verlassen. 

Das sagen unsere Ernährungsberater:innen

Edelsteine werden schon seit Jahrhunderten eingesetzt, um Glück und Wohlbefinden zu fördern. Seit kurzem sind sie wieder populär geworden, weil ihnen viele Vorteile nachgesagt werden. Anders als in der Schulmedizin gibt es aber kaum Belege für ihre vermeintlich positive Wirkung – sie können sich allerdings durchaus positiv auf deine Psyche auswirken.

Edelsteine können dir helfen, beim Abnehmen motiviert und guter Dinge zu bleiben. Sie können dich unterstützen, konsequent deine Ziele zu verfolgen, auch wenn sie sich nicht unbedingt direkt auf dein Gewicht auswirken.

Damit die Pfunde auf der Waage auch wirklich purzeln, ist es am besten, die bewährten Strategien zum Abnehmen zu nutzen. Sich so zu ernähren, dass ein Kaloriendefizit entsteht, ist die beste Methode, um abzunehmen. Wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst, ist es wahrscheinlich, dass du bald überschüssige Pfunde abbauen kannst. Abgesehen davon ist die richtige Ernährung und ein gutes Trainingsprogramm natürlich wichtig: Das heißt, du solltest gesunde Lebensmittel essen und dich regelmäßig bewegen.

Ein Edelstein kann aber auch etwas beitragen, das du für einen Abnehmerfolg brauchst: die entsprechende Motivation und eine positive Grundeinstellung. Viele Menschen geben enttäuscht auf, wenn sich ein Stillstand bei der Gewichtsabnahme einstellt, bevor überhaupt Fortschritte zu sehen sind.

Die Verwendung von Kristallen und der Glaube, dass sie helfen, kann zu einer positiveren Einstellung beitragen. Das kann dir helfen, bei der Gewichtsabnahme motiviert und auf dem richtigen Weg zu bleiben, um dein Idealgewicht auch wirklich zu erreichen.

Darüber hinaus können sie auch sonst eine positive Wirkung auf deine psychische Gesundheit haben. So sollen sie helfen, Stress abzubauen und Ängste zu reduzieren – beides Faktoren, die zu einer Gewichtszunahme und allgemein schlechter Gesundheit führen können.

Ob du also an Edelsteine glaubst oder nicht: Ihr Einsatz, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, ist nicht ganz unberechtigt!

Fazit

Edelsteine werden zum Abnehmen vor allem wegen ihrer Wirkung auf die Psyche eingesetzt. Der Glaube, dass sie Heißhungeranfälle positiv beeinflussen können, kann tatsächlich den Placebo-Effekt auslösen und dir helfen, nicht mehr zu essen, als dein Körper braucht. 

Obwohl es keine wissenschaftliche Grundlage für den Einsatz von Heilsteinen gibt, reicht manchmal schon allein der Glaube an ihre Wirkung.

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
5 min Lesezeit 1185 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo