Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow

Wie überprüfen wir Marken und Produkte? Mehr erfahren.

Startseite arrow Gesundheit arrow Geistige Gesundheit arrow Sensa kaufen: Ist es die App tatsächlich wert?

Sensa kaufen: Ist es die App tatsächlich wert?

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: September 21, 2023
13 min Lesezeit 1307 Ansichten 0 Bewertungen
clock 13 eye 1307 comments 0

Die Sensa App für die psychische Gesundheit hilft ihren Nutzern, gesunde Angewohnheiten zu entwickeln, um das generelle Wohlergehen zu steigern. Aber ist es wirklich wert, Sensa zu kaufen? Wir werfen einen Blick darauf, wie die App funktioniert und welche Vorteile sie dir verschafft. Folge uns in die Welt der mentalen Gesundheit!

Sensa kaufen

Wie überprüfen wir Marken und Produkte? Mehr erfahren.

Die mentale Gesundheit ist genauso wichtig wie die physische. Glücklicherweise verstehen dies immer mehr Menschen und seit einigen Jahren schenken wir der psychischen Gesundheit die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Wie in vielen Bereichen der Gesundheit spielen auch bei der mentalen Gesundheit Apps eine immer größere Rolle, um Menschen beizustehen.

Sensa ist eine dieser Apps und in diesem Artikel schauen wir uns genauer an, wie dich diese Art der Therapie psychologisch unterstützen kann. Wir erklären, wie die App funktioniert, was ihre Vorteile sind und helfen dir, zu entscheiden, ob sie das richtige Mittel für dich ist.

Überblick

Sensa Health logo
Unsere Bewertung:
4.5
stars
  • Auf der CBT-Methode basierende Lerneinheiten
  • Stimmungstagebuch
  • Herausforderungen und Aufgaben zur Selbst-Optimierung
  • Schnell-Hilfe-Tipps
  • Einschätzungen, die dir helfen zu wachsen
Starte das Quiz
Vorteile
  • checkmark
    Inhalt und Training persönlich auf dich abgestimmt
  • checkmark
    Erlaubt es dir, in deiner eigenen Geschwindigkeit zu lernen
  • checkmark
    Kommt mit vielen verschiedenen Aktivitäten
  • checkmark
    Deckt eine Reihe von psychischen Problemen ab
  • checkmark
    Stimmungstagebuch, um dein tägliche Laune über einen langen Zeitraum hinweg zu beobachten
Nachteile
  • checkmark
    Fehlende Video- und Audioeinheiten machen die App weniger zugänglich, als sie sein könnte
  • checkmark
    Nicht kostenlos

Die Sensa App wurde als Assistent für die psychische Gesundheit entworfen – sie bietet Online-Therapie und ein Gefühlstagebuch, in dem du deine Stimmung täglich festhalten kannst. Sie basiert auf der kognitiven Verhaltenstherapie, um dir Angewohnheiten beizubringen, die dir dein Leben lang zugutekommen.

⭐ Bewertung

4.5
stars

✅ Vorteile

Stimmungsjournal, Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie, Beurteilungen

❌ Nachteile

Preis, keine Videos

🍎 Betriebssystem

iOS und Android

🍭 Wie funktioniert’s?

sensa.health

💰 Preis

Ab 14,99 $

Was ist die Sensa App?

Sensa ist eine App für die psychische Gesundheit, die kognitive Verhaltenstherapie nutzt, um einen personalisierten 84-Tage-Plan für ihre Nutzer zu erstellen. Die Lerneinheiten helfen dir dabei, das Thema besser zu verstehen und dank eines Tagebuchs kannst du deine Stimmungen täglich festhalten.

Ihre Funktionen sind dabei in vier unterschiedliche Bereiche aufgeteilt: Gesundheit, Achtsamkeit, Entspannung und Körper. Als Nutzer kannst du Aktivitäten zu deinem Tagesplan hinzufügen und bestimmen, wie oft du ihnen nachgehen möchtest. Wir finden besonders großen Gefallen an der Schnellhilfeoption – die ist sehr hilfreich, wenn du in Panik gerätst oder dich überwältigt fühlst. Die Funktion beruhigt dich und bringt dich zurück in die Gegenwart.

Nach dem Herunterladen wird dich die App durch eine Art psychologischen Test führen, in der dein Grad an Angstzustand und Depression bestimmt wird. Dieser Test lässt sich wiederholen, um deinen Fortschritt in der Bewältigung dieser Zustände aufzuzeigen.

Die App wurde von Verhaltenspsycholog:innen entwickelt, die den Nutzern helfen möchten, entspannter durch ihr Leben zu gehen. Dabei werden alle Aspekte der körperlichen und geistigen Gesundheit berücksichtigt, um dein generelles Wohlbefinden zu steigern. Die Sensa App folgt somit dem Trend zu besserer geistiger Gesundheit durch Technologie, die glücklicherweise mehr und mehr Beachtung findet.

Was ist die Sensa App?
Bearbeitet von Health Reporter

Für wen ist Sensa geeignet?

Praktisch für jeden, der eine Art der Online-Therapie sucht. Du möchtest die Kontrolle über deine Gedanken und Emotionen zurückerlangen? Diese App hilft dir die dabei, indem sie dich darin unterstützt, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln. 

Die App kann Menschen helfen, die ihre geistige Gesundheit verbessern möchten, aber nicht die Zeit oder das Geld für eine:n Psychiater:in aufbringen können oder möchten. Sie kann dir bei einer schrittweisen Heilung helfen und Angstzustände oder Stress reduzieren. 

Stress, Angstzustände und Depressionen können dich vom Erreichen deiner Ziele zurückhalten und dir einen Haufen körperlicher und geistiger Beschwerden bescheren. Die Sensa App kann diese Zustände reduzieren und dir ein glücklicheres und reicheres Leben verschaffen.

Hält Sensa, was es verspricht?

Wie viele andere Online-Therapie-Plattformen greift Sensa auf die kognitive Verhaltenstherapie zurück, um ihre Aktivitäten und Lehren zu gestalten. Diese Art der Therapie ist weit verbreitet und als effektive Methode bekannt, Angstzustände, Stress und Depressionen erfolgreich zu bekämpfen. Dafür gibt es zahlreiche Beweise aus der Forschung.

Die App erlaubt dir, deine Gefühle in einem Stimmungstagebuch festzuhalten, was erwiesenermaßen große Vorteile für die geistige Gesundheit bringt. So hilft es dir zum Beispiel dabei, deine Stimmungen besser zu verstehen, deine geistige Gesundheit zu verbessern und diese Erkenntnisse mit dem Fachpersonal zu teilen. Solch ein Gefühlstagebuch kann also generell deine geistige Gesundheit verbessern.

Es konnte gezeigt werden, dass Meditation und Achtsamkeit, in welche dich Sensa behutsam einführt, zu reduzierten Angstzuständen und Stressminderung führen. Die Schnellhilfefunktionen der App, die Methoden wie Atemübungen beinhaltet, führen zudem erwiesenermaßen zur Minderung von Panikattacken und Angststörungen. 

Die Informationen in der App basieren auf sehr gut recherchierten Fakten, die alle das Zeug dazu haben, deine geistige Gesundheit zu fördern. Das erklärte Ziel der App ist es somit, Angstzustände, Depressionen und Stress zu reduzieren. Eine tolle Sache finden wir, wenn man bedenkt, dass ein Viertel der Deutschen sich häufig gestresst fühlen. Apps und Kurse wie Sensa können dabei helfen, diese Zahlen zu verringern.

Wie funktioniert die Sensa App?

Sensa bedient sich einiger verschiedene Methoden, um die mentale Gesundheit seiner Benutzer zu stärken. Mit der App zeichnest du deine Stimmung täglich auf, um eventuelle Auslöser für Gefühlsschwankungen auszumachen und um dich besser zu verstehen. Durch die Selbstreflexion, die du dadurch betreibst, lernst du, dich besser um dich selbst zu kümmern. 

Die App legt außerdem großen Wert darauf, ihre Nutzer zu bilden. Der individuelle Kurs, der für dich erstellt wird, hilft, dich selbst besser zu verstehen und fördert damit generell deine Gesundheit.

Zu guter Letzt fördert die App positive Angewohnheiten. Das tut sie durch tägliche Aufgaben, Aktivitäten und regelmäßige Unterstützung. Diese führen dazu, dass du bessere Angewohnheiten in deinen Alltag übernimmst und somit für mehr Zufriedenheit sorgst. 

Die App geht das Thema geistige Gesundheit aus verschiedenen Richtungen an – auch aus der körperlichen und ernährungstechnischen Sicht. Es ist mittlerweile wohlbekannt, dass das, was wir essen, durchaus einen Einfluss auf unsere geistige Gesundheit haben kann und umgekehrt.

Welche Vorteile bringt mir die Sensa App?

Wir haben die vielen positiven Eigenschaften der App für dich im Folgenden zusammengefasst: 

#1 Einheiten basierend auf kognitiver Verhaltenstherapie 

Die kognitive Verhaltenstherapie ist eine sehr gut erforschte Methode, die sich in etlichen Studien beweisen konnte. Der Grundgedanke hinter der Sensa App ist, ihren Nutzern mögliche Auslöser für bestimmte Verhalten zu offenbaren und Selbstreflexion zu lehren. 

Genau hier setzt diese Methode an: Sie bringt ihren Nutzern Angewohnheiten für ein gesünderes Leben bei und zeigt ihnen, wie sie ihre Sicht auf die Welt ins Positive rücken können. Angstzustände können eine Reihe von körperlichen und geistigen Problemen hervorrufen. Diese in den Griff zu bekommen, ist eine gute Möglichkeit, deine Lebensqualität zu erhöhen. 

#2 Stimmungstagebuch

Die Aufzeichnung deiner Stimmung ist Teil des monatlichen Abonnements der App. Sie hilft dir, ein Gespür dafür zu bekommen, wenn deine Stimmung abfällt. Sobald du dies erkennst, kannst du effektiv etwas dagegen unternehmen, falls eine dieser Stimmungsschwankungen auftritt.

Einen Überblick über deine Gefühle und Stimmungsschwankungen zu haben, erlaubt es dir, Auslöser und Muster für diese zu erkennen und ihnen dementsprechend entgegenzuwirken. Als Teil der kognitiven Verhaltenstherapie können das Führen eines Tagebuchs und die Aufzeichnung deiner Stimmung extrem hilfreiche Methoden sein. Sie geben dir mehr Kontrolle über deine Emotionen und verbessern dein generelles Wohlbefinden. 

Die Führung eines Tagebuchs lässt dich deine Gefühle erkunden und gleichzeitig verfolgen, wie die Stress-reduzierenden Aktivitäten der App diese beeinflussen. Durch Sprachtherapie lässt sich erwiesenermaßen die Stimmung ausgleichen und es hilft dir, dich in deinem Körper wohler zu finden. Das Führen eines Tagebuches könnte die gleiche oder eine ähnliche Wirkung erzielen. So haben Forscher herausgefunden, dass es sich positiv auf Angstzustände, Stress, Belastbarkeit und soziale Integration auswirkt.

#3 Vielfältige Aktivitäten 

Die Sensa App bietet eine Reihe von Aktivitäten, mit denen du Selbstliebe und geistige Gesundheit erlernen und erforschen kannst. Als Nutzer kannst du die Stress-reduzierenden Aktivitäten der App erkunden und diese in deinen Tagesablauf integrieren. Diese positiven Gewohnheiten wirken sich wiederum positiv auf deine geistige Gesundheit aus!

Die unterschiedlichen Aktivitäten werden dabei in unterschiedliche Kategorien eingeteilt: Gesundheit, Achtsamkeit, Entspannung und Körperliches. Es wird also darauf Wert gelegt, dass du aus allen Richtungen für deine geistige Gesundheit sorgen kannst. 

Durch die körperlichen Aktivitäten wird dir beigebracht, wie dir diese zu einer besseren geistigen Gesundheit verhelfen können. Es wird dabei nicht nur Wert auf Trainingseinheiten gelegt – es geht auch um deine Ernährung. Es konnte gezeigt werden, dass diese beiden Aspekte einen wesentlichen Einfluss auf Stress, Angstzustände und Symptome von Depressionen haben.

Bei der Achtsamkeit geht es um das Fokussieren auf das Hier und Jetzt. Dies kann durch Meditation, Atemübungen oder einfach nur durch das Konzentrieren auf den Moment geübt werden. In der Sensa App findest du eine Reihe von Achtsamkeitsübungen. Die App wird dir helfen, diejenigen herauszufiltern, die für dich am besten funktionieren. Achtsamkeit kann erwiesenermaßen die geistige Gesundheit verbessern

Zu guter Letzt helfen dir die Entspannungsübungen dabei, herunterzukommen, einen erholsamen Schlaf zu finden und dir Zeit für dich selbst zu nehmen. Dies kann dir helfen, Stress zu reduzieren und Angewohnheiten zu entwickeln, die deine geistige Gesundheit fördern. 

#4 Schnellhilfefunktion 

Die Schnellhilfefunktion der Sensa App ist besonders hilfreich. Sie ist extrem wirksam und gut darin, dich aus Panikattacken oder überwältigenden Angstzuständen herauszuleiten. 

Die Einheiten in diesem Teil sind darauf ausgelegt, Entspannung zu fördern und dein ängstliches und gestresstes Gemüt zu beruhigen.

#5 Beurteilungen 

Die Sensa App gibt dir die Möglichkeit, wöchentlich deine Fortschritte und deinen Grad an Angstzuständen und Stress zu bewerten. Dabei bezieht sich die App auf eine Methode mit dem Namen DASS-21. Diese ist eine gute und anerkannte Methode, die geistige Gesundheit zu beurteilen. Ein wöchentliches Update lässt dich Fortschritte erkennen – damit du auch stets motiviert bleibst!

Die erste Beurteilung erfolgt, sobald du anfängst, die App zu nutzen. Das hilft ihr dabei, dich zu verstehen und deinen 84-Tage-Plan zu entwerfen. Die darauffolgenden wöchentlichen Beurteilungen werden dir auf dem Weg zu einer besseren geistigen Gesundheit verhelfen.

Nachteile der Sensa Gesundheitsapp

Wie alle Anwendungen hat auch Sensa einige Nachteile. Wir haben diese für dich zusammengefasst, damit du dir selbst deine Meinung bilden kannst. 

#1 Du musst viel lesen

Sensa erklärt dir die psychologischen Gründe dafür, warum du dich so fühlst, wie du dich eben fühlst – allerdings hauptsächlich durch Text. Die lehrreichen Einheiten werden mit vielen Artikeln und Listen untermauert – dies könnte einigen Benutzern zu viel werden. 

Ein Großteil der App lässt sich nur in Textform erleben. Menschen mit Einschränkungen in dieser Richtung, wie z. B. einer Leseschwäche, werden dadurch in der Nutzung benachteiligt. 

#2 Keine Video- oder Audioeinheiten 

Lerneinheiten in Video- oder Audioformat würden die App definitiv zugänglicher machen. Unterschiedliche Medien würden den Benutzern helfen, besser zu lernen – nicht jeder möchte oder kann so viel Zeit mit Lesen verbringen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bietet Sensa nur wenige Video- und Audioinhalte an, was sich in Zukunft allerdings ändern könnte. 

#3 Nicht kostenlos 

Bei Sensa handelt es sich um eine kostenpflichtige Applikation – es gibt keine gratis Version oder kostenlosen Testzeitraum. Dies bedeutet, du kannst dir kein Bild davon machen, ob die App das Richtige für dich ist, bevor du dich für ein Abo entscheidest. Dies erachten wir als großen Nachteil, da du vor dem Kauf nicht sicherstellen kannst, ob die App wirklich das liefert, was du gerade benötigst.

Was kostet die Sensa Gesundheitsapp nun?

Sensa funktioniert mit einem monatlichen Abosystem. Während wir diesen Artikel verfassen, sind die Kosten wie folgt:

  • Abo für 1 Monat: 29,99 $ pro Monat, monatliche Rechnung
  • Abo für 3 Monate: 19,99 $ pro Monat, 3-monatliche Rechnung (57,97 $)
  • Abo für 6 Monate: 14,99 $ pro Monat, 6-monatliche Rechnung (89,84 $)

Da zu diesem Zeitpunkt auch noch keine deutsche Version der App verfügbar ist, sind die Preise in USD angegeben. Wenn dein Englisch etwas eingerostet ist, wie sieht es mit Spanisch oder Portugiesisch aus? Das ist auch keine Option? Gedulde dich noch etwas – wir glauben, es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine deutsche Version erscheint! 

Die App beinhaltet außerdem zusätzliche Funktionen, wie ein Rezeptbuch für achtsames Kochen und geführte Meditationen. Wir finden, das sind wirklich tolle Funktionen, die aber eventuell mit zusätzlichen Kosten verbunden sind. 

Die Sensa App ist für Android und iOS verfügbar und von Google Play oder dem App Store zu downloaden.

FAQ

Hilft die Sensa App bei ADHS?

Ja, die Sensa App kann genutzt werden, um Prokrastination, also sogenannte Aufschieberitis, und Burnout zu vermeiden. Dies kann speziell für Menschen mit ADHS sehr hilfreich sein.

Kann mir die Sensa App bei einer Panikattacke helfen?

Ja, durch die Schnellhilfefunktion der App kann dir bei einer Panikattacke geholfen werden. Spezielle Übungen helfen dir dabei, Stress und Panik, die du in so einem Moment empfindest, zu reduzieren.

Ist Sensa eine seriöse App?

Ja, Sensa ist eine seriöse App. Sie kann dir helfen, eine gesunde tägliche Routine zu entwickeln, die ultimativ zu mehr geistiger Gesundheit führt.

Hilft die Sensa App bei Prokrastination?

Ja, die Sensa App kann bei einer ganzen Reihe von psychischen Problemen behilflich sein, auch bei der sogenannten Aufschieberitis! Sie kann dir ebenfalls helfen, wenn du unter Burnout oder Stress leidest.

Sensa Health vs. Konkurrenten

Comparison Winner: Sensa Health
Marke
Sensa Health
BetterHelp
Talkspace
Vorteile

Personalisierte Inhalte für eine bessere geistige und körperliche Gesundheit

Lässt dich in deiner eigenen Geschwindigkeit lernen

Viele verschiedene Aktivitäten

Deckt eine Reihe an psychischen Beschwerden ab

Stimmungsschwankungen lassen sich mit einem Stimmungstagebuch erkennen

Service rund um die Uhr

Live-Chats, Nachrichten und Anrufe

Mehrere Zahlungsoptionen

Therapeut:in rund um die Uhr verfügbar

Nachteile

Keine Video- oder Audioeinheiten

Nicht kostenlos

Keine Übungen wie Achtsamkeit oder Meditation

Ausschließlich für Erwachsene

Lediglich 30-minütige Einheiten

Wahrscheinlich nicht so hilfreich wie persönliche Therapie

Recht teuer

Wie wir getestet haben

Wenn wir Apps testen, möchten wir sichergehen, dass wir unseren Lesern so viel Informationen wie möglich zur Verfügung stellen. Wir möchten, dass jeder die bestmögliche Entscheidung für seine Gesundheit treffen kann – deshalb nehmen wir unsere Tests sehr ernst.

Alle Gesundheitsprodukte werden von uns in vier Kategorien beurteilt: Qualität, Effektivität, Preis und Markenimage. Im Folgenden kannst du im Detail sehen, wie wir Sensa bewertet haben.

Qualität 9/10

Sensa ist eine qualitativ sehr hochwertige App. Sie deckt viele Bereiche der geistigen Gesundheit ab und kann deshalb vielseitig eingesetzt werden – gerade bei psychischen Problemen steht die Qualität an oberster Stelle. 

Wenn du dir eine App anschaffen möchtest, die dich gefühlsmäßig unterstützen und helfen soll, ist es extrem wichtig, zu wissen, dass dies auch funktioniert. Wir haben Sensa in dieser Kategorie so hoch bewertet, weil wir wirklich glauben, dass diese App einen Unterschied machen kann.

Effektivität 9/10

Auch was die Effektivität angeht, haben wir Sensa sehr hoch bewertet. Die Grundlage für die Methoden der APp ist kognitive Verhaltenstherapie. Sie hilft dabei, gesunde selbstreflektierende Angewohnheiten zu entwickeln und ist eine sehr effektive Methode, die weltweit professionelle Anwendung findet. Der Fokus liegt dabei auf täglichen Lerneinheiten und dem Selbststudium. 

Über die kognitive Verhaltenstherapie wurde bereits viel geforscht und man kann sagen, sie ist ein effektives Mittel, um Stimmungsschwankungen in den Griff zu bekommen. Das ist einer der Gründe, warum wir denken, dass Sensa eine tolle App für deine geistige Gesundheit ist.

Preis 7/10

In der Kategorie des Preises fällt Sensa etwas zurück, ist jedoch trotzdem noch auf einem hohen Rang. Viele Apps in dieser Kategorie ermöglichen den Nutzern einen kostenlosen Probezeitraum, um zu erkunden, ob die App das Richtige für sie ist. Dieses wichtige Merkmal vermissen wir bei der Sensa App, besonders da die Kosten pro Monat recht hoch sind. Deshalb vergeben wir hier lediglich 7 von 10 Punkten. 

Der Preis von Gesundheitsapps spielt für uns eine große Rolle – wir finden, Gesundheit sollte für jeden zugänglich und erschwinglich sein. Wenn ein Produkt jedoch viel kostet, dann muss es das auch wert sein. Ja, Sensa ist teuer, aber wenn man an die gesundheitlichen Vorteile denkt, die sie bietet, ist sie unserer Meinung nach ihren Preis wert.

Markenimage 9/10

Eine gute Marke bedeutet nicht immer gleich ein gutes Produkt. Es hilft jedoch, Vertrauen aufzubauen. Die App wurde von einer angesehenen Marke entwickelt, was meistens bedeutet, dass sie hält, was sie verspricht. Da wir dies in unserem Test auch bestätigen konnten, haben wir Sensa in dieser Kategorie ebenfalls sehr hoch bewertet.

Das sagen unsere Ernährungsberater:innen

Geistige Gesundheit ist extrem wichtig für dein Wohlbefinden. Körper und Geist sind miteinander verbunden – das ist nichts Neues. Wenn es dir psychisch also nicht so gut geht, stellt sich das unter Umständen auch in körperlichen Symptomen dar.

Angstzustände und Depressionen können sich von Person zu Person unterschiedlich äußern, deshalb ist es so wichtig, sich darüber ausreichend zu bilden. Sich selbst Gutes tun und auf seine geistige Gesundheit zu achten, ist deshalb eine extrem wichtige Lektion, die jeder lernen sollte.

Wir empfehlen, deine Stimmungen und eventuelle Schwankungen zu notieren und nach Mustern und eventuellen Auslösern Ausschau zu halten. Diese Art des Gefühlstagebuch lässt dich besser verstehen, warum du dich so fühlst, wie du dich fühlst. Zusätzlich könntest du mehr Sport treiben, achtsamer durch dein Leben gehen und dich gesund ernähren, um deine geistige Gesundheit zu fördern.

Eine App bietet sich in der heutigen Zeit an, um Gefühle täglich niederzuschreiben und so einen Überblick zu erhalten. Sie ist eine sehr diskrete und ständig verfügbare Variante der Therapie, die zudem deinen Geldbeutel schont. Wir empfehlen dir, gründlich nach einer App zu suchen, die auf deine Anforderungen zugeschnitten ist, wenn du dich traurig, gestresst oder niedergeschlagen fühlst.

Fazit

Sensa ist eine fantastische App, die dein generelles Wohlbefinden steigern kann. Sie hilft dir, positive Gewohnheiten zu entwickeln und eventuelle Auslöser für Stimmungsschwankungen auszumachen. In den meisten Kategorien schlägt sie ihre Konkurrenten, weshalb wir sie sehr hoch bewertet haben und empfehlen können, Sensa zu kaufen. 

Trotzdem empfehlen wir, dass du dich vor der Anschaffung einer solchen App intensiv mit dem Thema auseinandersetzt. Entscheide dich für die App, die am besten zu deinen Umständen und Ansprüchen passt. Scheue dich außerdem nicht davor, dir professionellen Rat zu holen, falls du dir in irgendeiner Weise unsicher bist.

War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: September 21, 2023
13 min Lesezeit 1307 Ansichten 0 Bewertungen
0 Bewertungen

Hinterlasse eine Bewertung

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Review title
Missing required field
Rating: 0 to 10
Fehlendes Pflichtfeld. Entered rating must be between 0 to 10
Entered rating must be between 0 to 10
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

Lerne, emotionale Auslöser zu erkennen & steigere deine psychische Gesundheit
Klicke hier für den Bestpreis
company-logo