Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Ernährung arrow Gewichtskontrolle arrow Wie gut eignet sich Ozempic zum Abnehmen?

Wie gut eignet sich Ozempic zum Abnehmen?

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
8 min Lesezeit 3880 Ansichten 0 Kommentare
clock 8 eye 3880 comments 0

Ozempic ist ein Medikament zur Regulierung des Blutzuckerspiegels bei Patienten mit Typ-2-Diabetes. Einige Forscher behaupten jedoch, dass es auch bei der Gewichtsabnahme helfen kann. Erfahre mehr über das Medikament und lies hier nach, ob Ozempic zum Abnehmen wirklich empfehlenswert ist.

ozempic zum abnehmen

Auf dem Markt gibt es unzählige Medikamente für mindestens ebenso viele Krankheiten und Beschwerden. Manche dieser Arzneimittel können über die Zeit tatsächlich zu einer Gewichtsabnahme führen, auch wenn sie eigentlich für eine andere Art der Behandlung gedacht sind.

Ozempic ist ein gutes Beispiel für ein solches Medikament, denn obwohl es eigentlich nur Typ-2-Diabetes behandeln sollte, kannst du Ozempic auch zum Abnehmen verwenden. Das Diabetes-Medikament stammt aus den USA und wurde von der FDA zugelassen. Es wird oft zur Blutzuckerbehandlung eingesetzt, aber kann übergewichtigen Menschen auch beim Abnehmen helfen.

Ozempic enthält den Wirkstoff Semaglutid und wird einmal wöchentlich verabreicht, um die Kontrolle des Blutzuckerspiegels zu unterstützen. Es wird als Lösung in Form einer Injektion verabreicht und ist derzeit nicht in Pillenform erhältlich.

Das Medikament kann auch mit anderen Diabetes-Medikamenten kombiniert werden. Aber wie gut hilft es wirklich? In diesem Artikel erfährst du, wie Ozempic zum Abnehmen funktioniert und auf was du achten solltest. 

Ozempic zum Abnehmen – Funktioniert es wirklich?

Obwohl Ozempic hauptsächlich zur Senkung des Blutzuckerspiegels beiträgt, hilft es Diabetes-Patienten auch beim Abnehmen. In klinischen Studien half das Medikament bei der Blutzuckerkontrolle und unterstützte die Gewichtsabnahme bei übergewichtigen Menschen sowie Teilnehmern bzw. Teilnehmerinnen mit Typ-2-Diabetes.

Ozempic wird per Spritze verabreicht und von der Firma Novo Nordisk hergestellt. Das Peptidhormon gehört zur Kategorie GLP-1 (Glucagon-like Peptide-1).

Die Peptide täuschen deine Rezeptoren und verhalten sich wie Hormone, die deinen Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr einer Mahlzeit regulieren.

Obwohl Ozempic hauptsächlich zur Behandlung von Diabetes bzw. zur Blutzuckerkontrolle eingesetzt wird, hilft es auch Menschen ohne Typ-2-Diabetes beim Abnehmen. Das kommt durch das primär enthaltene Hormon GLP-1, welches die Geschwindigkeit verlangsamt, mit der sich der Magen entleert.

Da es deine Verdauung verlangsamt, zügelt es gleichzeitig auch deinen Appetit und sorgt dafür, dass du weniger isst. Zudem wird die Insulinausschüttung begünstigt und damit die körpereigene Produktion von Zucker in der Leber blockiert, was die Gewichtsreduktion deutlich einfacher macht.

Wie funktioniert Ozempic?

Ozempic wirkt in erster Linie durch die Bindung an die GLP-1-Rezeptoren, was die Insulinsekretion der Bauchspeicheldrüse anregt. Es reduziert auch den von der Leber freigesetzten Zucker und kontrolliert so den Blutzuckerspiegel.

Ozempic wird durch eine Injektion verabreicht und ist ein lang wirkendes Medikament, da es nur einmal pro Woche angewendet wird. Im Gegensatz dazu gibt es auch Medikamente, die ein- oder zweimal täglich eingenommen werden müssen.

In den vom Hersteller Novo Nordisk durchgeführten klinischen Studien wurde Ozempic mit einem Placebo ohne Arzneistoff verglichen. In der Gruppe mit den Placebos haben etwa 10 % der Teilnehmer und Teilnehmerinnen Gewicht verloren, während der Anteil in der Gruppe mit Ozempic bei 65 % lag. 

Es reduziert deinen Appetit und verlangsamt die Geschwindigkeit, mit der die Nahrung den Magen verlässt, was Heißhungerattacken verringert und zu einer Gewichtsabnahme führt. Wenn du unter Diabetes oder einer Herzerkrankung leidest, kann dich dieses Diabetes-Medikament vor einem Schlaganfall oder Herzinfarkt schützen.

Ist Ozempic zum Abnehmen zugelassen?

Obwohl Ozempic in Europa für die Blutzuckerkontrolle bei Patienten mit Typ-2-Diabetes zugelassen ist, gilt das nicht für die Gewichtsabnahme. Ozempic wurde ausdrücklich zugelassen, um das Risiko von Schlaganfällen, Herzerkrankungen und anderen Herzproblemen bei Patienten und Patientinnen mit Typ-2-Diabetes zu verringern.

Statt Ozempic für die Gewichtsreduktion zu verwenden, kannst du auf Wegovy zurückgreifen. Die neue Abnehm-Spritze ist jetzt auch in Deutschland zugelassen und wird zur Behandlung von chronischem Übergewicht angewendet.

Wie viel Gewicht kann ich mit Ozempic verlieren?

Im Durchschnitt haben Menschen mit Fettleibigkeit nach wöchentlichen Injektionen von 1 mg Ozempic mindestens 15 % ihres Körpergewichts verloren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, musst du dich langsam an eine höhere Dosis herantasten, bis du das Ziel von 1 mg pro Woche erreichst.

Normalerweise wird die Dosis alle vier Wochen angepasst, bis die Zieldosis erreicht wird. Du wirst jedoch auch schon vor Erreichen der Zieldosis erste Ergebnisse sehen.

Untersuchungen an übergewichtigen und fettleibigen Menschen ohne Typ-2-Diabetes haben herausgefunden, dass die Diabetes-Patienten und -Patientinnen nach 68 Wochen 15 % ihres Körpergewichts verloren haben. 70 % der Teilnehmer:innen verloren mindestens 10 % ihres Gewichts, 50 % hatten 15 % ihres Körpergewichts verloren, und 33 % der Teilnehmer:innen verloren 20 % ihres Körpergewichts.

Diese Ergebnisse sind bedeutend, denn Forscher empfehlen bei fettleibigen Menschen eine Gewichtsabnahme von mindestens 10 bis 15 %. Dadurch wird das Risiko für gesundheitliche Komplikationen wie Prädiabetes und Bluthochdruck erheblich gesenkt.

Es ist wichtig, zu wissen, dass jeder Mensch unterschiedlich auf Heilmittel reagiert. Wie schnell du mit Ozempic abnehmen wirst, hängt von deinem Body-Mass-Index, den genetischen Voraussetzungen und deinem allgemeinen Lebensstil ab.

Um langfristig abzunehmen, solltest du neben der Einnahme von Ozempic deinen Lebensstil etwas verändern. Eine gesunde Ernährung und etwas sportliche Betätigung können wahre Wunder wirken, wenn du dein Traumgewicht erreichen und auch halten möchtest.

Ist Wegovy das Gleiche wie Ozempic?

Wegovy und Ozempic sind zwei verschiedene Markennamen, unter denen der Hersteller GLP-1 vertreibt. Ozempic wird hauptsächlich zur Behandlung von Diabetes eingesetzt, während Wegovy ein wirksames Medikament zur Gewichtsreduzierung ist.

In den USA und Europa sind beide Medikamente offiziell zugelassen, wobei die Zulassung für Wegovy noch recht neu is (2021). Für gute Ergebnisse wird die Dosis schrittweise auf 2,4 mg pro Woche erhöht.

Wegovy wirkt am besten in Verbindung mit einer kalorienarmen Ernährung und erhöhter körperlicher Aktivität. Es kommt bei Menschen mit einem hohen Body-Mass-Index und gewichtsbedingten Erkrankungen wie Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und hohen Cholesterinwerten zur Anwendung.

Ein weiterer Unterschied zwischen Ozempic und Wegovy ist die Dosierung. Bei Ozempic wird die Dosis schrittweise bis zu einem Maximum von 1 mg pro Woche erhöht, während sie bei Wegovy bis auf 2,4 mg pro Woche gesteigert wird.

Ozempic zum Abnehmen kann Nebenwirkungen mit sich bringen

Obwohl Ozempic ein zugelassenes Medikament ist, kann es zu schwerwiegenden Risiken und Nebenwirkungen kommen, über die du dir klar sein musst.

Das Medikament kann Schilddrüsentumore und Krebs verursachen. Wenn in deiner Familie Fälle von Schilddrüsentumoren bekannt sind, solltest du dieses Medikament vermeiden.

Am besten suchst du einen Arzt bzw. eine Ärztin auf, wenn du einen Knoten im Hals, Kurzatmigkeit, Schluckbeschwerden oder ungewöhnliche Heiserkeit im Hals bemerkst.

Das Medikament kann in manchen Fällen zu einer Nierenerkrankung führen. Sollte sich die Menge und Farbe deines Urins verändern oder deine Sicht vermindert und verschwommen sein, muss unbedingt ein Arzt bzw. Ärztin kontaktiert werden. 

In seltenen Fällen kann Ozempic auch eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse verursachen. Bei frühen Symptomen einer Bauchspeicheldrüsenentzündung wie Bauchschmerzen, Erbrechen und Übelkeit ist deshalb sofort ärztliche Hilfe zu holen.

Ozempic hilft zwar bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels, kann aber bei gleichzeitiger Anwendung mit einem anderen Diabetes-Medikament zu einem niedrigen Blutzuckerspiegel führen. Auch wenn du viel Alkohol trinkst, zu wenige Kalorien zu dir nimmst oder zu viel Sport treibst, kann dies zu einem niedrigen Blutzuckerspiegel führen und den Blutdruck beeinflussen.

Einige Symptome für einen niedrigen Blutzuckerspiegel sind plötzliches Schwitzen, verschwommenes Sehen, erhöhter Blutdruck, Schwindel und Kribbeln in Händen und Füßen.

Allergische Reaktionen sind bei der Einnahme von Ozempic selten. Aber wenn es zu einer Reaktion wie einem Ausschlag, Schwellungen, Juckreiz oder starkem Schwindel kommt, sollte sofort ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Zusätzliche mögliche Nebenwirkungen sind Erbrechen, Durchfall und Verstopfung. Darüber hinaus gibt es noch weitere Risiken, die du am besten mit deinem Arzt bzw. deiner Ärztin besprichst, bevor du dich mit dem Medikament Ozempic behandeln lässt.

Eine gute Alternative zum Abnehmen

Ein dauerhaftes Kaloriendefizit ist der beste Weg, um Gewicht zu verlieren. Eine gute Möglichkeit, ein Kaloriendefizit zu erreichen, ist das intermittierende Fasten (IF). Die DoFasting App kann dich dabei unterstützen und bietet personalisierte Lösungen für viele IF-Methoden.

Vielleicht findest du es schwierig, das intermittierende Fasten durchzuhalten. Die App ist jedoch komplett personalisierbar, sodass jeder sein Zielgewicht erreichen kann. Da jeder Mensch einen anderen Lebensstil und andere Ziele verfolgt, lassen sich die Fastenpläne an alle deine Bedürfnisse anpassen.

Die App enthält mehr als 5.000 gesunde und leckere Rezepte, die du in deinen Speiseplan integrieren kannst. Praktischerweise kannst du alle Lebensmittel angeben, gegen die du allergisch bist und diese in den Rezepten durch deine Lieblingszutaten ersetzen lassen. Lass dir einfach einen passenden Ernährungsplan erstellen oder speichere deine Lieblingsrezepte für später.

Es gibt dabei 20 unterschiedliche Ernährungs- und Diätformen, aus denen du wählen kannst. Die App kann beispielsweise Pläne für unterschiedliche Arten des Intervallfastens oder die ketogene Diät erstellen. Aber es gibt auch personalisierte Pläne für die Paleo-Diät, Vegetarier, Pescetarier und viele weitere Diäten.

Ein weiterer Vorteil ist der Fortschritts-Tracker, mit dem du deine Gewichtsentwicklung Schritt für Schritt verfolgen kannst. Zudem lassen sich mit der App deine Kalorienzufuhr und sportliche Betätigung überwachen, damit du dein Zielgewicht einfacher erreichen kannst.

IF kann zu einem vorübergehenden Energieabfall führen, weshalb du eine gute Trainingsroutine brauchst, die deinen Körper schont. Neben den umfassenden Mahlzeitenplänen bietet die App deshalb auch effektive Trainingsroutinen, die speziell für das intermittierende Fasten entwickelt wurden.

Damit du nicht die Motivation verlierst, bekommst du jeden Tag einen anspornenden Motivationsspruch. Außerdem bietet die DoFasting App hilfreiche Tipps und Hintergrundwissen, damit du mehr abnimmst und schrittweise eine schlanke Taille bekommst.

Mit der Zeit wirst du so deinen Lebensstil positiv verändern und deine Gesundheit verbessern.

Das sagen unsere Ernährungsberater:innen

Es gibt zahlreiche Medikamente zur Behandlung bestimmter Krankheiten, die sich auch auf die Gewichtsabnahme auswirken können. Medikamente sind jedoch kein schneller Weg für eine gesunde Gewichtsabnahme.

Für die besten Ergebnisse ist es ratsam, Diät und Sport zu kombinieren. Einige Medikamente zur Gewichtsreduzierung können sich auch negativ auf deine Gesundheit auswirken und bringen unerwünschte Nebenwirkungen wie Allergien und Krebserkrankungen mit sich. Auf lange Sicht könnte es sogar zu einer Gewichtszunahme führen.

Bevor du dich für ein Medikament zum Abnehmen entscheidest, solltest du deine Optionen mit einem Arzt bzw. einer Ärztin besprechen.

Wenn du an einer Krankheit leidest, sollten Medikamente zur Gewichtsabnahme vermieden werden.

Fazit

Es gibt zwar keine Wunderpille für den Gewichtsverlust, aber mit einigen Medikamenten kann es etwas einfacher gehen. Wenn du Ozempic zum Abnehmen einnimmst, dann am besten in Kombination mit gesunder Ernährung und Sport, um bestmögliche Resultate zu erzielen.

Die beste (und sicherste) Strategie zur Gewichtsabnahme ist jedoch nicht die Einnahme von Medikamenten, sondern die Einhaltung eines Kaloriendefizits. Das kannst du am einfachsten erreichen, indem du dir Unterstützung durch die DoFasting App holst. Sie kann dir personalisierte Ernährungs- und Aktivitätenpläne erstellen, die zu deiner Diät passen.

Sprich immer zuerst mit einem Arzt bzw. einer Ärztin, bevor du ein verschreibungspflichtiges Medikament zum Abnehmen in Betracht ziehst.

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
8 min Lesezeit 3880 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo