Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Ernährung arrow Gewichtskontrolle arrow Nimmt man in der Sauna ab? Die heilsame Welt des Schwitzens

Nimmt man in der Sauna ab? Die heilsame Welt des Schwitzens

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: June 15, 2023
8 min Lesezeit 1515 Ansichten 0 Kommentare
clock 8 eye 1515 comments 0

Saunas können Wunder für Körper und Geist bewirken. Finde mit uns die Vorteile des Saunierens heraus und wie du damit abnehmen kannst.

nimmt man in der sauna ab

Wenn du versuchst, Gewicht zu verlieren, ist Saunieren eventuell etwas, dass du in Betracht ziehen solltest, um deine Ziele schneller zu erreichen. 

Saunas sind zwischen 70 und 100 °C beheizte Räume mit unterschiedlich hoher Luftfeuchtigkeit – je nachdem, welche Art von Sauna du besuchst. In einer traditionellen finnischen Sauna ist die Luft normalerweise mit 10 bis 20 % Luftfeuchtigkeit eher trocken. Die beliebte türkische Sauna hingegen, das sogenannte Hammam, besitzt eine höhere Luftfeuchtigkeit. Eine Infrarotsauna nutzt spezielle Infrarotlampen, um ausschließlich deinen Körper aufzuheizen, nicht aber die Luft – Schwitzen, ohne in einem heißen Raum zu sitzen!

Schwitzen in der Sauna wird deine Pfunde nicht einfach so wegschmelzen – das ist leider ein Mythos. Aber es wird dir definitiv dabei helfen, abzunehmen, und bietet zudem etliche gesundheitliche Vorteile. 

In diesem Artikel wirst du gemeinsam mit uns herausfinden, wie dir Saunas beim Abnehmen helfen können und wie du eine passende Sauna für dich findest. Außerdem stehen wir dir mit Tipps und Tricks zur Seite und erläutern, was du wissen solltest, bevor du los schwitzt.

Dann mal schnell das Saunatuch um die Hüften geschwungen und finde mit uns heraus, wie die Sauna das Abnehmen unterstützen kann!

Verbrenne ich Kalorien in der Sauna?

Saunagänge werden dir bis zu einem gewissen Grad helfen, Kalorien zu verbrennen, indem deine Körpertemperatur erhöht wird. Allerdings wird dieser Effekt nicht dazu reichen, deine extra Kilos zu reduzieren.

Um Kalorien zu verbrennen, musst du dich sportlich betätigen. Des Weiteren solltest du deine tägliche Kalorienaufnahme um 500 Kalorien reduzieren, um deinen Körper dazu anzuregen, Körperfett zu verbrennen. Du siehst also: Einfach in einem heißen Raum zu sitzen und zu schwitzen, wird nicht genug Kalorien verbrennen, um beim Abnehmen zu helfen. 

Dein Körper wird definitiv mehr Kalorien verbrennen, wenn du dich in einer heißen Umgebung befindest, als wenn du zu Hause auf dem Sofa sitzt. Wie viel Kalorien du allerdings genau während eines Saunabesuchs verbrennen wirst, kommt auf die Temperatur und auf deinen Körpertyp an. 

Wie viele Kalorien verbrenne ich in der Sauna?

Es wird angenommen, dass man 1,5 bis 2 Mal mehr Kalorien in der Sauna verbrennt als in einem normal temperierten Raum. Allerdings hat das noch niemand so wirklich überprüft.

Während des Saunierens kann die Temperatur deiner Haut bis zu 40 Grad Celsius erreichen – du fängst dann an zu schwitzen, weil dein Körper dich herunterkühlen möchte. Dies erhöht deine Herzfrequenz, was extra Energie kostet und dich somit extra Kalorien verbrennen lässt. 

Eine 70 kg schwere Frau könnte somit alle 30 Minuten 70 Kalorien verbrennen – falls sich diese Schätzungen als wahr erweisen. Zum Vergleich: Man muss 3.500 Kalorien verbrennen, um 500 g Fett zu verlieren. Nichtsdestoweniger wirkt Saunieren Wunder – vor allem für dein Herz-Kreislauf-System, deine Lungen und deine Haut. 

Hilft die Sauna beim Abnehmen?

In Kombination mit einer kalorienarmen und gesunden Ernährung sowie moderatem Sport kann einen Besuch in der Sauna beim Abnehmen tatsächlich behilflich sein.

5 Minuten in einer heißen Sauna lassen dich sehr wahrscheinlich viel schwitzen. Da könnte man annehmen, dass die Fettverbrennung des Körpers sehr stark angekurbelt wird. Leider ist das jedoch nicht der Fall.

In Studien konnte gezeigt werden, dass dein Körper durch regelmäßige Saunabesuche die Kalorien über den Tag verteilt schneller verbrennt. Du wirst es selbst bemerken – in der Sauna zu sitzen, entspannt ungemein und regt den Blutfluss deines Körpers an. Als Reaktion auf weniger Stress wird dein Level an Cortisol gesenkt, wodurch du zum Beispiel durch Sport effizienter abnehmen kannst.

Kann ich durch Schwitzen Gewicht verlieren? 

Schwitzen an sich hat keinen wirklichen Effekt auf deinen Kalorienverbrauch oder deine Fettverbrennung – du wirst davon nicht wirklich abnehmen. 

Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass das Saunieren dabei hilft, Gewicht zu verlieren, indem du überschüssiges Wasser ausschwitzt. Doch selbst, wenn du etwas an Gewicht verlierst, ist es nicht die Art von Gewichtsreduzierung, die du anstreben solltest.

Zu starkes Schwitzen in der Sauna kann zu erhöhtem Wasserverlust deines Körpers führen, was dich daran hindert, klar zu denken und effizient Sport zu treiben. Mehr als 5 % des Wassers deines Körpers zu verlieren, kann zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen führen. Mehr als 8 bis 10 % zu verlieren, kann sogar tödlich sein. 

Du merkst also schon selbst: Wer viel schwitzt, muss seinen Wasserhaushalt durch viel Trinken wieder ausgleichen. Nur dann kann dein Körper richtig arbeiten und du kannst ihn effektiv nutzen, um Gewicht zu verlieren.

Welche gesundheitlichen Vorteile bekomme ich durch das Saunieren?

Saunas helfen dir beim Abnehmen – keine Frage. Viele wissen jedoch nicht genau, wie das funktioniert. Wir sind hier, um Licht ins Dunkel zu bringen und dir zu erklären, wie genau man in der Sauna abnimmt.

#1 Du schläfst besser 

Um effektiv und erfolgreich abnehmen zu können, brauchst du genug Schlaf. Wir brauchen wohl nicht zu erwähnen, dass die Qualität deines Schlafes deine Lebensqualität, deine Essgewohnheiten und deine Motivation, Sport zu treiben, beeinflusst. Du siehst also selbst, wie wichtig Schlaf für deine generelle Gesundheit ist.

Dass Saunieren entspannend wirkt, weiß jeder, der schon einmal in einer Sauna war. Nach ein paar Durchgängen ist eine entspannte Nacht mit tiefem Schlaf so gut wie gesichert. Wer genügend und ausreichend schläft, verbessert also nicht nur seine körperliche, sondern auch seine geistige Gesundheit.

#2 Dein Herz ist gesünder 

Die finnische Sauna ist bekannt dafür, zu entspannen und gleichzeitig Gutes für dein Herz-Kreislauf-System zu tun. So können beim regelmäßigen Saunieren Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen sowie andere Erkrankungen wie Arthritis, Erkältungen unc auch Kopfschmerzen vorgebeugt werden

Es konnte zudem gezeigt werden, dass Menschen, die an Bluthochdruck leiden, diesen durch Training und Saunieren senken konnten. Saunabesuche helfen deinem Körper dabei, Blutgefäße zu entspannen, den Blutfluss zu verbessern und den Blutdruck zu senken. Dies funktioniert selbst dann, wenn du kein Ausdauertraining nebenher betreibst. 

#3 Du spürst weniger Schmerzen 

Sicherlich kennst du das Gefühl von Muskelkater nach dem Sport. Ein Saunabesuch kann dir auch dabei behilflich sein – dein Körper wird sich nach dem Schwitzen weniger ausgelaugt und schmerzhaft anfühlen.

Ein Besuch in der Trockensauna hilft allgemein, Schmerzen zu reduzieren – es kann dadurch die Lebensqualität von Patienten mit Rückenschmerzen verbessern. Dies konnte in einer Studie gezeigt werden, in der Teilnehmer für fünf aufeinanderfolgende Tage jeweils zweimal am Tag saunierten. Ein Saunagang bestand dabei aus 15 Minuten bei 90 Grad. 

Auch Menschen, die an rheumatoider Arthritis oder einer versteifenden Wirbelentzündung leiden, können von einem Saunagang in einer Infrarotsauna profitieren. Dies wurde 2009 in einer Pilotstudie gezeigt. Sie mussten dabei keine etwaigen Nebenwirkungen befürchten – im Gegenteil, die Patienten berichteten von Lockerungen in versteiften Gelenken und Schmerzlinderung.

#4 Weniger Asthmasymptome 

Wenn du nach einem Weg suchst, deine Asthmasymptome zu reduzieren, dann haben wir einen Vorschlag für dich – probiers mal mit der finnischen Sauna! In Studien konnte belegt werden, dass Menschen mit Atemwegserkrankungen wie Asthma oder Bronchitis ihre Lungenfunktion durch das Saunieren verbessern konnten. 

Asthma verursacht eine Verkrampfung der Muskeln der Atemwege, was die Atmung bei einem Anfall zeitweise erschweren und einschränken kann. Saunieren hilft, diese Muskeln zu entspannen und somit Anfällen vorzubeugen. 

#5 Entgiftung des Körpers 

Die Infrarotsauna ist eine tolle Möglichkeit, deinen Körper von Schwermetallen zu entgiften. Infrarotwellen dringen tief in dein Körpergewebe ein und helfen bei der Fettverbrennung sowie bei dem Ausschwitzen von toxischen Stoffen. 

Die Infrarotsauna hilft aber nicht nur beim Schwitzen, sondern reduziert zusätzlich deinen Stresslevel, lindert Muskelkater und verbessert obendrein noch dein Hautbild. Als wäre das nicht schon genug, stärkt sie dein Immunsystem und hilft dir so, Krankheiten vorzubeugen – ein richtiger Alleskönner!

Die beste Methode, wie du Gewicht verlieren kannst

Der beste Weg, deine Fettpölsterchen zu verlieren, ist schrittweise Umstellung deines Alltags rund um eine gesunde Ernährung und eine Sportroutine. Generell setzt sich Gewichtsverlust aus 80 % gesunder Ernährung und 20 % Sport zusammen. Viele Menschen scheitern jedoch an der Motivation und am Durchhaltevermögen und verlieren ihre Abnehmziele irgendwann aus den Augen. 

Da wäre es doch super, ein maßgeschneidertes Abnehmprogramm mit persönlichem Berater zur Seite zu haben, oder nicht?

Glücklicherweise haben wir das perfekte Buch zum Abnehmen für dich! Beyond Body ist speziell auf deine persönlichen Bedürfnisse, Vorlieben und gesundheitliche Vorgeschichte ausgerichtet – es ist dein Weg zu mehr Wohlbefinden. Mit Beyond Body hast du einen professionellen Ratgeber zum Abnehmen an deiner Seite, der dich mit einem Ernährungsplan und leckeren Rezepten versorgt. 

Von der inklusiven App kannst du dir außerdem mit einem maßgeschneiderten Trainingsplan zur Hand gehen lassen, was deinen Gewichtsverlust weiter ankurbeln wird. Du musst lediglich darauf achten, ein Sportkapitel in deinem personalisierten Buch hinzuzufügen, wenn du das möchtest.

Dieses Buch wird dich in keinster Weise enttäuschen – weder deinen Geldbeutel noch deine Fettpölsterchen. Nachdem du den Fragebogen über deine Vorlieben und Bedürfnisse ausgefüllt hast, wirst du die PDF-Version des Buchs bereits einige Stunden später zur Verfügung haben. 

Dieses umfassende Angebot mit Ernährungsempfehlungen, Trainingsempfehlungen und einem persönlichen Assistenten wird deinem Abnehmprojekt ungemein behilflich sein. Du kannst dir sogar eine gebundene Ausgabe gönnen – dein perfekter Begleiter auf deinem Weg der Fettverbrennung!

Das sagen unsere Ernährungsberater:innen

Ein Saunagang ist eine Art Hitzetherapie, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet, die über das Abnehmen hinausgehen. Da wären z. B. die Anregung des Stoffwechsels, des lymphatischen Systems und eine verbesserte geistige Gesundheit, um nur einige zu nennen.

Um das Beste aus dem Saunabesuch herauszuholen und auf sichere Art und Weise zu schwitzen, gibt es aber einige Dinge, die du beachten solltest.

Ein Saunagang sollte nicht länger als 30 Minuten für erfahrene und um einiges weniger für unerfahrene Schwitzer dauern. Wenn du das erste Mal in die Sauna gehst, solltest du mit fünf bis zehn Minuten starten. Von da an kannst du die Zeit von Saunagang zu Saunagang schrittweise erhöhen.

Nach dem Saunieren solltest du dich ausruhen, damit dein Körper sich langsam abkühlen kann. Um Flüssigkeitsmangel vorzubeugen, empfiehlt es sich zudem, zwei bis vier Gläser kaltes Wasser nach jedem Saunagang zu trinken.

Du solltest das Saunieren vermeiden, wenn du Alkohol getrunken hast, krank bist oder Medikamente nimmst, die dich vom Schwitzen abhalten. Tu deinem Körper außerdem einen Gefallen und verzichte ebenfalls nach dem Saunieren für ein paar Stunden auf Alkohol. Dieser ist so oder so keine gute Idee, wenn du abnehmen möchtest!

Ebenfalls solltest du es tunlichst vermeiden, in die Sauna zu gehen, wenn du schwanger bist, um eventuellen Störungen bei der Entwicklung deines Kindes vorzubeugen.

Fazit

Saunieren in deine Routine zum Abnehmen einzubauen, ist eine exzellente Idee. Die Kombination aus einer gesunden Ernährung und moderatem Sport wird sich auf der Waage bemerkbar machen. Du wirst nicht nur Gewicht durch Wasser verlieren, sondern auch dein Kalorienverbrauch erhöhen und deine Fettverbrennung ankurbeln. Und sobald du an deinem Wunschgewicht angelangt bist, wird dir die Sauna dabei helfen, dieses zu halten. 

Diejenigen von euch, die heiße Räume nicht unbedingt einladend finden, können auf eine Infrarotsauna ausweichen. Für die Trockensauna-Liebhaber ist der Gang in die finnische Sauna die ideale Wahl. Feuchte Saunen, wie Hammams, sind hingegen nicht so effektiv wie ihre trockenen Vertreter. 

Man nimmt in der Sauna also nicht direkt ab – man kann das überschüssige Körpergewicht  leider nicht einfach wegschwitzen. Aber du wirst dich definitiv danach besser fühlen! Besserer Schlaf, eine bessere Herzfrequenz, Schmerzlinderung, Asthma-Vorbeugung und Entgiftung des Körpers sind einige der Vorteile, die ein Saunabesuch mit sich bringt.

Worauf wartest du also noch? Auf die Plätze, fertig und los schwitzen!

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: June 15, 2023
8 min Lesezeit 1515 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo