en de
Startseite
arrow
Darmgesundheit
arrow
Der Metamucil-Test: Funktioniert es wirklich?
Darmgesundheit

Der Metamucil-Test: Funktioniert es wirklich?

Du überlegst dir das Ballaststoff-Ergänzungsmittel von Metamucil anzuschaffen, weißt aber nicht, ob es auch wirklich funktioniert? Um deine Bedenken zu beseitigen, haben wir dieses Ergänzungsmittel genau unter die Lupe genommen. So konnten wir herausfinden, ob es auch wirksam ist und deine Gesundheit verbessern kann.

Metamucil Review

In manchen Fällen verdienen wir eine kleine Provision, wenn du etwas über einen Link auf unserer Website kaufst. Erfahre mehr.

Du nimmst Nahrungsergänzungsmittel, um deinem Körper mehr Ballaststoffe zu geben? Dann willst du dir bestimmt auch sicher sein, dass darin genügend verdauungsfördernde Ballaststoffe enthalten sind, damit du dich auch wirklich besser fühlst.

Wir haben uns das Ballaststoff-Nahrungsergänzungsmittel Metamucil mal genauer angeschaut, um herauszufinden, wie es wirkt, was tatsächlich drin ist und ob du es tagtäglich einnehmen solltest.

Wir liefern dir die Fakten in diesem Erfahrungsbericht, – und du entscheidest, ob sie zu deinen Vorstellungen passen. Interessiert? Dann lies einfach weiter.

Überblick

Metamucil hat eine ganze Reihe an Ballaststoff-Nahrungsergänzungsmitteln im Angebot, wobei die Pulver die bekanntesten sind. Die Produkte sollen laut der etablierten Marke deinen Verdauungstrakt und das Herz gesund halten, Schadstoffe aus deinem Körper spülen und dir dabei helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Vor allem aber sorgen sie dafür, dass du jeden Tag ausreichend Ballaststoffe zu dir nimmst und sie fördern verschiedene Aspekte deiner körperlichen Gesundheit.

Metamucil
  • Enthält Psyllium-Fasern
  • Verbessert die Verdauungsgesundheit
  • Fördert die Herzgesundheit
  • Kann die Blutzuckerregulierung verbessern
Unsere Bewertung:
3.6
Hier gehts zu Metamucil
Vorteile
  • Enthält lösliche Ballaststoffe für einen gesunden Verdauungstrakt
  • Hilft bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels
  • Nutzt Flohsamenschalen als natürliche Ballaststoffquelle
Nachteile
  • Enthält künstliche Süßstoffe, die unangenehme Nebeneffekte verursachen können
  • Verwendet künstliche Aromastoffe
  • Liefert keine ausreichende Menge an Ballaststoffen
  • Hat keine Vorteile beim Gewichtsverlust

Was ist Metamucil?

Metamucil ist ein Nahrungsergänzungsmittel für Ballaststoffe, das unter anderem zu einem gesunden Verdauungstrakt beitragen kann und dir dabei helfen soll, deine tägliche Ballaststoffzufuhr zu erhöhen. Es soll auch andere Aspekte deiner körperlichen Gesundheit fördern können.

Auf der Metamucil-Website steht auch, dass du damit einfacher deinen Blutzuckerspiegel regulieren, deinen Appetit unterdrücken und dein Herz gesund halten kannst, weil es den Cholesterinspiegel senkt.

Was ist Metamucil?

Ob Metamucil tatsächlich beim Abnehmen hilft, ist allerdings nicht belegt, obwohl einige es genau dafür nutzen.

Du suchst ein Produkt, das dir wirklich beim Abnehmen hilft? Dann solltest du dir ColonBroom mal genauer ansehen. Dieses Ballaststoffergänzungsmittel kurbelt deinen Stoffwechsel an, reduziert Heißhungerattacken und sorgt dafür, dass deine Verdauung im grünen Bereich bleibt.

Was bewirkt Metamucil?

Als Ballaststoff-Nahrungsergänzungsmittel steht bei Metamucil natürlich im Vordergrund, deine Ballaststoffzufuhr – hier in Form von Flohsamenschalen – zu erhöhen.

Es ist sehr wichtig, dass du jeden Tag ausreichend Ballaststoffe zu dir nimmst, denn dadurch bekommst du weniger Blähungen und Verstopfungen und deine gesunden Darmbakterien werden unterstützt. Kurz gesagt: Du hältst damit deinen Verdauungstrakt gesund.

Auch was die Herzgesundheit angeht, soll Metamucil helfen, denn es senkt angeblich deinen Cholesterinspiegel. Aber Achtung: Auch wenn es Hinweise gibt, dass eine erhöhte Ballaststoffzufuhr den Cholesterinspiegel senken kann, sind die tatsächlichen Effekte ziemlich gering.

Metamucil soll außerdem deinen Blutzuckerspiegel nach dem Essen regulieren, damit er nicht in die Höhe schießt. Die löslichen Ballaststoffe werden nämlich nur schlecht vom Körper aufgenommen und verhindern damit, dass du nach einer Mahlzeit ein starkes Zuckerhoch hast.

Wann tritt bei Metamucil eine Wirkung ein?

Oft wird Metamucil Leuten empfohlen, die unter Verstopfungen leiden. Falls du es auch deswegen nimmst, kannst du nach 12 bis 72 Stunden eine Wirkung erwarten.

Metamucil kannst du als Nahrungsergänzungsmittel nutzen oder auch gegen Verstopfungen einsetzen. Aber damit du die meisten Vorteile aus diesem Ergänzungsmittel herausbekommen kannst, empfiehlt dir die offizielle Website, dass du es länger zu dir nimmst. Es kann nämlich einige Wochen dauern, bis du positive Effekte spürst. Vielleicht musst du auch nach und nach die Dosis erhöhen, um die Vorteile am eigenen Körper zu erleben.

Wie Metamucil kannst du auch ColonBroom als Nahrungsergänzungsmittel für eine gesündere Verdauung einnehmen. Hier kannst du normalerweise schon innerhalb von 24 bis 72 Stunden nach der Einnahme mit den ersten Ergebnissen rechnen.

Ist Metamucil zum Abnehmen geeignet?

Metamucil ist kein Hilfsmittel zum Abnehmen. Laut Website kann es dabei zwar helfen, aber dafür ist es nicht gedacht.

Es gibt aber einige medizinische Studien, die beweisen, dass man mithilfe von Ballaststoffen tatsächlich Gewicht verlieren kann. 

Denn die löslichen Ballaststoffe sollen den Appetit reduzieren, wodurch du weniger isst und leichter in einem Kaloriendefizit bleiben kannst, wenn das dein Ziel ist.

Ist Metamucil zum Abnehmen geeignet?

Die Ballaststoffe sorgen außerdem dafür, dass bei deiner Verdauung alles optimal läuft und dein Körper somit alle wichtigen Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen kann.

Aber auch wenn Ballaststoffe Teil einer ausgewogenen Ernährung sind, gibt es Hinweise darauf, dass die in Metamucil enthaltenen Flohsamenschalen kein effektives Mittel zum Abnehmen sind.

Falls du abnehmen willst, könnte dir ColonBroom dabei besser helfen: Es kurbelt deinen Stoffwechsel an, sodass dein Körper mehr Kalorien in einem schnelleren Tempo verbrennt und dir mehr Energie gibt.

Wie funktioniert Metamucil?

Metamucil wird als Ballaststoff-Ergänzungsmittel eingesetzt. Darin sind Ballaststoffe in Form von Flohsamenschalen – einer bekannten Ballaststoffquelle – enthalten, mit denen du die Ballaststoffzufuhr in deiner Ernährung erhöhen kannst.

Jedes der Metamucil Produkte – von dem zuckerfreien Metamucil Premium Blend Pulver bis zu den Metamucil Ballaststoff Gummibärchen mit Orangengeschmack – verfolgt die gleichen Ziele: die Gesundheit deines Verdauungstrakts und deines Herzens zu fördern und deinen Blutzuckerspiegel zu regulieren.

Ist Metamucil sicher?

Metamucil soll sicher einzunehmen sein. Du kannst es also bedenkenlos in deine Tagesroutine aufnehmen, was dir sogar einige Vorteile für deine Gesundheit bieten könnte. Es kann zum Beispiel deinen Cholesterinspiegel senken und ein Blutzuckerhoch nach dem Essen verhindern.

Trotzdem müssen wir anmerken, dass die künstlichen Süßungsmittel und Geschmacksstoffe langfristig gesehen negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben könnten.

Falls du lieber ein Ballaststoff-Ergänzungsmittel ohne künstliche Süßungsmittel und Geschmacksstoffe wählen möchtest, ist ColonBroom die beste Wahl für dich.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Metamucil

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Inhaltsstoffe des Metamucil-Nahrungsergänzungsmittels zusammengefasst und zeigen dir, wofür diese im Produkt eingesetzt werden.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Metamucil

#1 Psylliumschalen

Psylliumschalen sind bei diesem Nahrungsergänzungsmittel die primäre Quelle für Ballaststoffe. Es ist eine sehr bekannte Ballaststoffform, die aus den Samen der sogenannten Plantago ovata gewonnen wird.

Psylliumschalen werden bereits seit Jahrhunderten in der Pflanzenheilkunde angewendet, um zum Beispiel Verstopfungen zu lindern, die Darmgesundheit zu fördern und die allgemeine Verdauungsgesundheit zu verbessern.

#2 Maltodextrin

Maltodextrin ist ein Pulver, das aus Mais, Reis, Kartoffelstärke oder Weizen hergestellt wird. Nach den Aussagen der FDA (Food and Drug Administration) zählt es zu den unbedenklichen Lebensmittelzusatzstoffen. Es wird normalerweise als Verdickungsmittel oder als Füllstoff in Nahrungsmitteln genutzt.

#3 Zitronensäure

Zitronensäure ist von Natur aus in Zitrusfrüchten enthalten und verleiht ihnen den säuerlichen Geschmack. In Nahrungsergänzungsmitteln wird sie jedoch oft in künstlicher Form eingesetzt.

Sie neutralisiert hier den aktiven Wirkstoff und hilft dem Körper, die Substanzen besser aufzunehmen.

Es gibt ein paar Hinweise darauf, dass die künstlich hergestellte Form von Zitronensäure schlechte Nebenwirkungen hervorrufen kann. Es bedarf aber noch weiterer Untersuchungen, um das zu bestätigen.

#4 Aspartam

Bei Aspartam handelt es sich um einen künstlichen Süßstoff, der als Ersatz für Zucker bei der Herstellung von zuckerfreien Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt wird. Aspartam ist ungefähr 200 Mal süßer als Zucker.

Es gibt zahlreiche kontroverse Meinungen über die Verwendung von Aspartam in Produkten. Der Süßstoff ist zwar von vielen Gesundheitsbehörden zugelassen, aber einige Untersuchungen haben schlechte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Krampfanfälle, Depressionen, Gewichtszunahme und Schwindel belegt.

Auch hier sind weitere wissenschaftliche Untersuchungen erforderlich, um diese Nebenwirkungen zu belegen.

Wenn du Bedenken über die Verwendung von Aspartam in den Metamucil-Produkten hast, kannst du stattdessen mal ColonBroom ausprobieren. Dieses Produkt enthält stattdessen Stevia, einen natürlichen und gesundheitsfreundlichen Süßstoff.

#5 Natürliche und künstliche Aromastoffe

Um den Geschmack eines Produkts zu verbessern, werden sowohl natürliche als auch künstliche Aromen verwendet. Natürliche Aromen stammen – wie der Name schon sagt – aus natürlichen Quellen. Künstliche Aromen werden hingegen synthetisch hergestellt.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass künstliche Aromen negative Auswirkungen auf den Menschen haben können, wie zum Beispiel eine Verschlechterung von Asthmasymptomen und Magenschmerzen. Jedoch sind auch hier noch weitere Untersuchungen notwendig, um dies zu belegen.

Mögliche Nebenwirkungen von Metamucil

Insbesondere bei Neuanwendern kann Metamucil einige Nebenwirkungen hervorrufen. Unter anderem kann es zu einem veränderten Stuhlgang und verstärkten Blähungen kommen, da sich dein Körper erstmal an die zusätzlichen Ballaststoffe in der Ernährung gewöhnen muss.

In äußerst seltenen Fällen können einige Nahrungsergänzungsmittel auch allergische Reaktionen hervorrufen. Die Symptome einer solchen Reaktion können von einem leichten Ausschlag, juckenden Augen und Niesen bis hin zu schwerwiegenden Atembeschwerden, Bewusstlosigkeit und Verwirrtheit reichen.

Wenn du eine allergische Reaktion bei dir bemerken solltest, musst du unbedingt sofort aufhören, dieses Ergänzungsmittel zu dir zu nehmen und dringend einen Arzt aufsuchen.

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln solltest du auch beenden, wenn eine Verstopfung länger als eine Woche anhält oder rektale Blutungen vorkommen. Beim Auftreten eines dieser Symptome solltest du umgehend einen Arzt aufsuchen!

Was kostet Metamucil?

Die Preise für Metamucil variieren je nach Einzelhändler. Das Markenprodukt wird von vielen verschiedenen Geschäften verkauft, darunter CVS und Walmart, und jeder Anbieter legt die Preise für die Nahrungsergänzungsmittel selbst fest.

Grundsätzlich bewegen sich die Preise zwischen 15 und 30 $, je nach Geschäft und dem Produkt.

Comparison Table

ColonBroom
Metamucil
4.7
3.6

Biologische Zutaten

Ohne Zucker

Natürliches Süßungsmittel (Stevia)

Kurbelt den Stoffwechsel an

Fördert die Hautgesundheit

Reduziert Heißhunger

Gibt dir mehr Energie

Mit natürlichen Geschmacksstoffen für einen leckeren Geschmack

Enthält lösliche Ballaststoffe

Verbessert den Cholesterinspiegel

Nutzt eine natürliche Quelle für Psyllium-Fasern

Einfache Einnahme

Muss zwei Mal pro Tag eingenommen werden

Enthält künstliche Süßstoffe

Enthält künstliche Geschmacksstoffe

Ballaststoffgehalt ist möglicherweise nicht ausreichend für eine wirksame Ergänzung

Hilft wahrscheinlich nicht beim Abnehmen

Marke
ColonBroom
Metamucil
Bewertung
4.7
3.6
Vorteile

Biologische Zutaten

Ohne Zucker

Natürliches Süßungsmittel (Stevia)

Kurbelt den Stoffwechsel an

Fördert die Hautgesundheit

Reduziert Heißhunger

Gibt dir mehr Energie

Mit natürlichen Geschmacksstoffen für einen leckeren Geschmack

Enthält lösliche Ballaststoffe

Verbessert den Cholesterinspiegel

Nutzt eine natürliche Quelle für Psyllium-Fasern

Einfache Einnahme

Nachteile

Muss zwei Mal pro Tag eingenommen werden

Enthält künstliche Süßstoffe

Enthält künstliche Geschmacksstoffe

Ballaststoffgehalt ist möglicherweise nicht ausreichend für eine wirksame Ergänzung

Hilft wahrscheinlich nicht beim Abnehmen

Ein abschließendes Wort von unserem Ernährungsberater

Die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels kann dir viele Vorteile bieten, wenn du nicht genügend Ballaststoffe mit deinen Mahlzeiten aufnimmst. Es kann auch eine gute Wahl sein, wenn man zum Beispiel an einer Krankheit wie einem Reizdarmsyndrom leidet, das Verdauungsprobleme und einen lockeren Stuhlgang verursachen kann.

Ballaststoffe sind ein zentraler Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Sie halten den Darm und den Magen gesund und können darüber hinaus auch den Cholesterinspiegel senken und den Blutzuckerspiegel regulieren.

Ein erhöhter Ballaststoffkonsum kann auch die Gewichtsabnahme fördern, da die Ballaststoffe den Appetit reduzieren und sowohl deine Herzgesundheit als auch die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit verbessern können.

Wenn du an einer Verstopfung leidest, kannst du ebenfalls von diesem Nahrungsergänzungsmittel profitieren, da es die Stuhlregulierung fördern kann.

Ballaststoffergänzungsmittel können deinen Körper auch von Schadstoffen befreien und dafür sorgen, dass du ein leichteres Gefühl im Magen bekommst und dich nicht länger aufgebläht und voll fühlst.

So haben wir getestet

Bei unseren Produktbewertungen – wie bei diesem Erfahrungsbericht von Metamucil – achten wir stets darauf, dass wir unseren Lesern nur die besten Marken empfehlen.

Wir berücksichtigen bei jedem Produkt eine Reihe von Faktoren. Dazu gehören die Inhaltsstoffe, deren Wirkung wissenschaftlich belegt wurde, der Preis und der Ruf der jeweiligen Marke. Hier ist ein detaillierter Überblick über die einzelnen Faktoren:

Wissenschaftlich belegte Inhaltsstoffe:

Bei Metamucil haben wir uns vergewissert, dass die Hauptzutat – die Psylliumschalen – effektiv im Körper wirken und die von der Marke beworbenen Versprechen einhalten kann.

Bei Psylliumschalen handelt es sich um eine bekannte Form von Ballaststoffen, die die Darmgesundheit verbessern und die tägliche Aufnahme von Ballaststoffen steigern kann.

Für uns ist es besonders wichtig, dass die getesteten Produkte Zutaten enthalten, die auch wirklich das bewirken, was das Etikett des Produkts verspricht.

Preis

Der Preis von Metamucil-Produkten ist vergleichsweise günstig. Das macht sie für all diejenigen interessant, die ihre Ballaststoffzufuhr zum kleinen Preis boosten möchten. Du solltest aber im Hinterkopf behalten, dass die Preise bei den verschiedenen Händlern variieren können.

Jeder sollte es sich leisten können, die eigene Gesundheit zu fördern, und die Preisgestaltung von Metamucil ist für die angebotenen Produkte durchaus angemessen.

Ruf der Marke

Für uns ist auch der Ruf einer Marke von großer Bedeutung. Wir möchten dir nur Produkte von Marken empfehlen, bei denen wir sicher wissen, dass sie unbedenkliche Inhaltsstoffe verwenden und den Nutzern die besten Vorteile bieten.

Metamucil ist ein bekannter Markenname für Ballaststoff-Nahrungsergänzungsmittel und genießt einen guten Ruf auf zahlreichen Verkaufskanälen.

FAQ

Wie nutzt man Metamucil?

Metamucil bietet dir Produkte an, mit denen du deine Ballaststoffzufuhr aufstocken kannst. Du kannst sie täglich als Ergänzungsmittel einnehmen oder nur nutzen, wenn du Verstopfungen oder Symptome von Erkrankungen wie dem Reizdarmsyndrom lindern möchtest.

Wo kann ich Metamucil kaufen?

Metamucil kannst du in verschiedenen Läden wie Walmart und CVS kaufen. Du kannst es auch online bei Amazon oder ähnlichen Händlern bestellen. Wir haben keine Hinweise gefunden, dass man das Produkt direkt auf der Metamucil-Website kaufen kann.

Ist Metamucil ein Abführmittel?

Nein, Metamucil ist kein Abführmittel. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Ballaststoffen, damit du deine Tagesdosis bequem erreichen kannst. Medizinische Untersuchungen haben gezeigt, dass eine erhöhte Ballaststoffzufuhr die Magenbewegungen bei Leuten mit Verstopfungen stimulieren kann.

Ist Metamucil gut für dich?

Metamucil wird als ein gesundes Ergänzungsmittel angesehen, da du damit deine Ballaststoffzufuhr erhöhen kannst. Du solltest aber etwas vorsichtig bei der Einnahme von zuckerfreien Produkten mit Aspartam sein, da dieser künstliche Süßstoff negative Auswirkungen haben könnte.

Wann sollte ich Metamucil am besten einnehmen?

Da gibt es keine wirklichen Vorgaben. Aber wenn du Metamucil gegen Verstopfungen einnimmst, solltest du es eher abends einnehmen, damit es während deiner Schlafenszeit wirken kann.

Unser Fazit

Metamucil ist ein bekannter Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln, der seinen Kunden dabei hilft, ihre tägliche Ballaststoffzufuhr zu erhöhen. Das Produkt kann deine Darmgesundheit verbessern, die Herzgesundheit fördern, Blutzuckerspitzen reduzieren und den Appetit unterdrücken.

Metamucil ist kein Ergänzungsmittel zum Abnehmen und es gibt auch Beweise dafür, dass es nicht dafür geeignet ist. Es gibt auch einige Bedenken wegen der künstlichen Zutaten in diesen Produkten.

Wenn du nach einer Möglichkeit suchst, wie du deine Ballaststoffzufuhr ohne all den künstlichen Quatsch steigern kannst, solltest du dir mal ColonBroom ansehen. Das ist ein Ergänzungsmittel, das ausschließlich natürliche Zutaten verwendet und so deine Darmgesundheit effektiv steigert und deinen Stoffwechsel ankurbelt, was dir beim Gewichtsmanagement gut in die Karten spielt.

Geschrieben von
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
Medizinisch geprüft durch Rosmy Barrios, M.D.
Teilen über
facebook twitter pinterest linkedin

0 Bewertungen

Hinterlasse eine Bewertung

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter

Werbung
ColonBroom Banner ColonBroom Banner
company-logo