Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Ernährung arrow Gewichtskontrolle arrow Ist Mais gut zum Abnehmen? 5 Vorteile für deine Gesundheit!

Ist Mais gut zum Abnehmen? 5 Vorteile für deine Gesundheit!

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
4 min Lesezeit 1275 Ansichten 0 Kommentare
clock 4 eye 1275 comments 0

Hast du dich auch schon einmal gefragt, ob Mais gut zum Abnehmen ist? Wir haben die Antwort für dich! Wir erklären dir heute, welche gesundheitlichen Vorteile das Getreide bietet und ob es dir sogar beim Abnehmen helfen kann.

ist mais gut zum abnehmen

Vielleicht kennst du die Situation: Du möchtest Gewicht verlieren, aber keine Diät der Welt scheint zu funktionieren. Du bist frustriert und möchtest am liebsten aufgeben – aber vielleicht ist es ja einfach an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren?

Wenn du abnehmen möchtest, solltest du immer auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung setzen. Es gibt allerdings auch einige besondere Lebensmittel, die dich bei diesem Ziel unterstützen können.

Mais gilt als sehr gesundes und nährstoffreiches Getreide. Das gelbe Korn ist ein beliebtes Nahrungsmittel, das von Ernährungsberater:innen rund um die Welt empfohlen wird – aber ist Mais gut zum Abnehmen?

In diesem Artikel erklären wir, ob Mais beim Abnehmen hilft oder ob das Getreide sogar dick machen kann. Natürlich haben auch unsere Expert:innen noch einen Ratschlag für dich – lies den Artikel bis zum Ende und finde heraus, was sie zu sagen haben.

Ist Mais gut, um Gewicht zu verlieren?

Generell ist Mais gut zum Abnehmen geeignet, da viele Ballaststoffe enthalten sind. Der hohe Anteil an Ballaststoffen regt die Verdauung an und steigert das Sättigungsgefühl. Auf diese Weise kannst du deine tägliche Kalorienaufnahme reduzieren und einfacher Gewicht verlieren.

Neben Stärke und Ballaststoffen enthält Mais auch eine große Menge an Antioxidantien, die einen schnellen Stoffwechsel begünstigen. Der Stoffwechsel ist dafür verantwortlich, Nährstoffe in Energie umzuwandeln, sodass sie nicht als Körperfett gespeichert werden.

Diese gesundheitlichen Vorteile bietet Mais

Mais bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile: Er hat einen hohen Nährstoffgehalt und ist prall gefüllt mit Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Zudem lässt er sich vielseitig zubereiten und ist von Natur aus glutenfrei. Hier findest du einen Überblick über die größten Vorteile, die das Getreide bietet.

#1 Reich an Ballaststoffen

Der hohe Anteil an Ballaststoffen hemmt deine Verdauung und reduziert deinen Appetit. Auf diese Weise wirst du insgesamt weniger essen, deine Kalorienzufuhr senken und auf natürliche Weise abnehmen.

Schon der Verzehr von 30 Gramm Ballaststoffen pro Tag kann bei einem nachhaltigen Gewichtsverlust helfen. Da im Mais viele Ballaststoffe enthalten sind, kann er dir also dabei helfen, dieses Ziel spielend leicht zu erreichen.

#2 Enthält viele Antioxidantien

Als Teil einer ausgewogenen Ernährung versorgt Mais deinen Körper mit Vitamin C. Das Antioxidans ist unter anderem dafür verantwortlich, unsere Zellen vor freien Radikalen zu schützen, die Krebs und Herz-Kreislauf-Krankheiten verursachen können.

Wenn dein Herz-Kreislauf-System gesund und glücklich ist, fällt es dir viel leichter, dich auf dein Wunschgewicht zu konzentrieren.

#3 Vielseitig

Mais ist ein sehr vielseitiges Getreide, das du auf viele verschiedene Arten zubereiten kannst. Ob geröstet, gekocht oder gegrillt mit Gemüse – Mais ist ein gesunder und fettarmer Snack. Er passt auch perfekt in einen Salat, sodass du seine gesundheitlichen Vorteile ganz einfach jeden Tag nutzen kannst.

#4 Hoher Nährstoffgehalt

Der hohe Nährstoffgehalt im Maiskolben ist ein weiterer Vorteil des Getreides. Und zwar steckt er voller Vitamine, Mineralien und Proteine, die dein Körper täglich benötigt.

In den Maiskörnern stecken außerdem viele Mikronährstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Selen und Spurenelemente, die unsere Gesundheit erhalten.

#5 Von Natur aus glutenfrei

Mais ist eine der wenigen Getreidesorten, die von Natur aus glutenfrei sind. Aus diesem Grund ist es perfekt für Menschen mit Glutenintoleranz geeignet.

Ist Mais schlecht zum Abnehmen?

Unter bestimmten Umständen kann Mais auch kontraproduktiv zum Abnehmen sein. Das Getreide ist ein echter Dickmacher, wenn du viele verarbeitete Lebensmittel wie Mais-Chips, Maismehl, Tortillas, Maissirup oder Popcorn isst.

Industriell verarbeiteter Produkte enthalten viel weniger Nährstoffe als natürlicher Mais. Das liegt daran, dass bei der Verarbeitung wichtige Nährstoffe verloren gehen. Verarbeitete Maisprodukte enthalten außerdem zugesetzten Zucker und Salz – Zutaten, die häufig mit einer Gewichtszunahme einhergehen.

FAQs

Kann ich jeden Tag Mais essen?

Ja, du kannst jeden Tag Mais essen. Du solltest es allerdings im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung tun, wenn du nicht zunehmen möchtest. Wenn du jeden Tag eine zusätzliche Portion Mais zu dir nimmst, wirst du auf Dauer wahrscheinlich an Gewicht zulegen.

Ist Mais gesünder als Reis?

Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, welche der beiden Getreidearten gesünder ist. Für den Mais sprechen sein hoher Anteil an Ballaststoffen und gesunde Nährstoffe wie Vitamin A, C, B6, Riboflavin und Kalium. Mais enthält zudem weniger Kohlenhydrate und Kalorien als weißer Reis.

Ist Mais ketofreundlich?

Zuckermais ist nicht ketofreundlich, da er viele Kohlenhydrate und nur wenig Fett enthält. Bei der Keto-Diät sollte es allerdings genau umgekehrt sein: Du nimmst bei dieser Ernährungsweise nur wenige Kohlenhydrate, aber dafür umso mehr Fett zu dir. Aus diesem Grund ist Mais keine gute Wahl für Keto. Auch Tamales aus Mais sind nicht für eine Keto-Diät geeignet.

Das sagen unsere Ernährungsberater:innen

Mais ist ein großartiges Nahrungsmittel zum Abnehmen und enthält viele wichtige Nährstoffe, die unser Körper tagtäglich benötigt. Durch seinen hohen Anteil an Stärke und seine geringe Kalorienanzahl ist er ideal geeignet, um Gewicht zu verlieren.

Das leckere Getreide enthält viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien, die wichtig für unsere Gesundheit sind. Zudem ist Mais glutenfrei und deshalb ein idealer Snack für Menschen mit Glutenunverträglichkeit.

Weltweit ist nur ein sehr geringer Anteil an Mais gentechnisch verändert. Transgener Mais ist vor allem in verarbeiteten Lebensmitteln wie Sirup, Mais-Chips, Cornflakes und Öl zu finden. Du solltest deshalb idealerweise nur zu Produkten greifen, die aus zertifizierter Herkunft und biologischem Anbau stammen.

Falls du eine Keto-Diät befolgst, verzichtest du am besten gänzlich auf den Verzehr von Mais. Popcorn, Cornflakes und andere Maisprodukte enthalten viele Kohlenhydrate und wenig Fett, was ungünstig für die Ketose ist.

Fazit

Mais erhöht dein Sättigungsgefühl und kann dazu führen, dass du insgesamt weniger Kalorien zu dir nimmst und Gewicht verlierst. Wenn du allerdings zu viele verarbeitete Maisprodukte isst, kann das schnell zu einer Gewichtszunahme führen.

Ob Mais gut zum Abnehmen ist, hängt in erster Linie davon ab, wie viel von dem Getreide du täglich zu dir nimmst. Natürlich ist auch die Art der Zubereitung entscheidend: Wenn du abnehmen möchtest, ist gekochter Mais eine gesunde Ergänzung für eine ausgewogene Ernährung. Du solltest das Getreide allerdings meiden, wenn du eine Keto-Diät befolgst.

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: April 14, 2023
4 min Lesezeit 1275 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo