Aufgrund von Affiliate-Links erhalten wir eventuell eine Provision. Mehr erfahren.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du automatisch der Verwendung von Cookies zu. Hier gehts zu unserer Datenschutzbestimmung.

arrow
Startseite arrow Fitness arrow Eier-Diät – 3 Tage, um das Abnehmen zu beschleunigen

Eier-Diät – 3 Tage, um das Abnehmen zu beschleunigen

HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: August 3, 2023
8 min Lesezeit 1833 Ansichten 0 Kommentare
clock 8 eye 1833 comments 0

Wer sich regelmäßig mit den Themen Abnehmen und Diäten befasst, wird auch die ein oder andere Modediät miterlebt haben. So absurd aber eine Eier-Diät für 3 Tage klingen mag, gibt es inzwischen doch einige Diäten, die das Abnehmen durch eine eiweißreiche Ernährung anpreisen. Wie die Methode funktioniert und wie effektiv sie wirklich ist, erfährst du im nachfolgenden Artikel.

eier diät 3 tage

Die Diät-Branche ist ein Milliardengeschäft, an dem unzählige Unternehmen hängen. So edel die Absichten also erscheinen mögen, sind die ständig neuen Diäten und zugehörigen Produkte vor allem eines: Geldmacherei. 

Das erschwert es uns, insbesondere online ungemein, nach einer realen Möglichkeit zu suchen, gesund und nachhaltig Gewicht zu verlieren. Denn bei so viel Auswahl kann es schwierig sein, den richtigen Ansatz zu wählen. Ständig werden wir mit neuen Informationen rund um die neusten Diättrends gefüttert und bekommen teils spektakuläre Ergebnisse in Aussicht gestellt.

Leider aber ist nicht jede Diät ganz unbedenklich, nachhaltig oder alltagstauglich. 

Die Eier-Diät dauert zwar nur 3 Tage an, gehört aber trotzdem zu den wohl extremsten Abnehm-Methoden. Wir haben uns deshalb gefragt, ob der Verzehr von Eiern und der Verzicht auf die meisten anderen Lebensmittel wirklich gesundheitsfördernd sein kann.

Nach ausführlicher Recherche wollen wir dir nun also die Eier-Diät in ihren Einzelheiten näher bringen. Dabei beschäftigen wir uns mit der Durchführung, den Vorteilen und möglichen Risiken. Denn erst mit genügend Informationen ist eine bewusste Entscheidung für oder gegen die Methode möglich.

Was ist die Eier-Diät?

Bei der Eier-Diät, auch bekannt als Eierfasten oder Keto-Eierfasten, isst du für einen kurzen Zeitraum von 3 bis 5 Tagen nichts als Eier, Butter und Käse. Die Diät ist damit sehr streng, kalorienarm, Low Carb und natürlich eiweißreich. Viel länger solltest du diese Diät auf keinen Fall durchführen.

Das primäre Ziel des Eierfastens liegt darin, Körperfett abzubauen, ohne aber Muskelmasse zu verlieren.

Manche bezeichnen die Diät auch als Abwandlung der klassischen Keto-Diät, da sie Teil vieler Keto-Programme ist und nur wenig Kohlenhydrate vorsieht.

So soll die Eier-Diät den Menschen helfen, Stillstand beim Abnehmen zu überwinden, indem der Körper in den Stoffwechselzustand der Ketose übergeht. Hierbei schaltet der Körper vereinfacht ausgedrückt in den Fettverbrennungsmodus, um gespeichertes Fett als Energiequelle zu nutzen.

Kann ich während einer Keto-Diät Eier essen?

Ja, während einer Keto-Diät bilden Eier eine hervorragende Nahrungsquelle, die reich an Protein und gesunden Fetten ist und nur wenig Kohlenhydrate enthält.

Genauer enthält ein großes Ei nach Angaben des USDA durchschnittlich 4,76 g Fett, 6,3 g Eiweiß und nur 0,36 g Kohlenhydrate.

Damit können Eier Forschungsergebnissen zufolge das Sättigungsgefühl verstärken, was während einer Keto-Diät ganz besonders willkommen ist, damit Heißhungerattacken keine Chance haben.

Außerdem sind Eier nährstoffreiche, vollwertige Lebensmitteln, die gleichzeitig unverarbeitet und frei von schädlichen Inhaltsstoffen sind.

Für bestmögliche gesundheitliche Vorteile sollte das Ei vollständig, also Eigelb und Eiweiß, gegessen werden.

Eier-Diät: Ungefährlich und wirksam?

Eine Eier-Diät über 3 Tage ist wirklich nicht zu unterschätzen. Wie jede Diät ist sie deshalb nicht für alle ohne Bedenken geeignet.

Zunächst wollen wir nochmals betonen, dass die Diät nur für einen kurzen Zeitraum (nicht länger als 5 Tage) durchgeführt werden sollte. Die Diät stellt keine nahrhafte oder ausgewogene Ernährung dar, da sie andere wesentliche Lebensmittelgruppen ausschließt. Eine Verlängerung kann der Gesundheit deshalb schaden.

Praktizierst du die Eier-Diät dagegen wie vorgesehen, ohne die empfohlene Dauer zu überschreiten, solltest du einen Stillstand beim Abnehmen sicher überwinden können. Gleichzeitig kannst du die Fettverbrennung ankurbeln.

Durch die geringe Kalorienzufuhr und das damit entstehende Kaloriendefizit eignet sich die Methode entsprechend, um einige Kilo zu verlieren. Gleichzeitig wird die Ketose gefördert, bei der dein Körper Fett zur Energieversorgung nutzt. Auch ein Grund, warum die Keto-Diät so beliebt ist.

Die Eier-Diät kann damit eine optimale Möglichkeit sein, den Gehalt an Ketonkörpern im Blut zu erhöhen.

Nur für schwangere und stillende Frauen sowie Personen mit Essstörungen oder einer Vorgeschichte diesbezüglich ist die Diät aufgrund der potenziellen Risiken ungeeignet.

Auch eignet sie sich nicht für Veganer oder Menschen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegen Eier.

Zu guter Letzt wollen wir jedem Leser ans Herz legen, vor Beginn einer eher extremen Diät immer mit dem Hausarzt bzw. der Hausärztin Rücksprache zu halten.

Wie funktioniert die Eier-Diät?

Kurz und bündig fördert die Eier-Diät die Gewichtsabnahme, indem sie den Einstieg in die Ketose erleichtert.

Ketose bezeichnet dabei die Umstellung des Stoffwechsels, ausgelöst durch eine Low-Carb-Ernährung. Denn so entziehst du deinem Körper die nötige Glukose, gewonnen aus Kohlenhydraten, die er bevorzugt zur Energiegewinnung nutzt. 

Da speziell bei der Keto-Diät die Kohlenhydratzufuhr drastisch reduziert wird, muss der Körper einen anderen Weg finden, um weiter funktionieren zu können. Die Leber beginnt deshalb, Ketonkörper aus den bestehenden Fettspeichern zu produzieren und erzeugt auf diese Weise Energie.

Bei der klassischen Keto-Diät sind täglich nur etwa 20–50 g Kohlenhydrate zugelassen. Die verbleibenden Kalorien nimmst du dann über eine fett- und eiweißreiche Ernährung zu dir.

Wer nun aber dachte, eine Keto-Diät wäre hart, der hat das Eierfasten noch nicht getestet. Denn auch wenn der Zeitraum sehr überschaubar ist, ist der hohe Konsum von Eiern und die drastische Einschränkung anderer Lebensmittel wirklich herausfordernd.

Du reduzierst deine Kalorienzufuhr von jetzt auf gleich, was schnell zu einer Gewichtsabnahme führt, dich körperlich und mental aber mitnehmen kann.

Zwar gibt es verschiedene Varianten der Eier-Diät und auch einige ketofreundliche Rezepte dafür, trotzdem bestehen aber einige Standardrichtlinien. Darunter auch die Anzahl der Eier, die du täglich essen solltest. 

  • Täglich solltest du mindestens 6 Eier vollständig essen. In welcher Form, also ob als Rührei, Spiegelei, hartgekocht oder Ähnliches, bleibt dabei dir überlassen.
  • Das erste Ei des Tages solltest du innerhalb der ersten halben Stunde nach dem Aufwachen zu dir nehmen.
  • Auf jedes verzehrte Ei sollte 1 Esslöffel gesundes Fett kommen, darunter Butter aus Weidemilch, Olivenöl, Avocadoöl, Kokosnussöl oder andere gesunde Öle.
  • Auch sollte auf jedes Ei bis zu 28 g Vollfettkäse kommen – beispielsweise Blauschimmelkäse oder Frischkäse.

Vorteile der Eier-Diät für 3 Tage

In erster Linie wegen der folgenden gesundheitlichen Vorteile gewinnt die Eier-Diät zunehmend an Beliebtheit.

#1 Unterstützt das Abnehmen

Mit den Fastenrezepten für die Eier-Diät kannst du durchaus einige Kilo abnehmen, ganz ähnlich wie auch bei der Keto-Diät. So sollst du schneller in die Ketose kommen, indem du dich Low Carb ernährst, deine Kohlenhydratzufuhr also einschränkst. 

Vorteil hier: Eier machen satt und dieses Sättigungsgefühl hält auch eine ganze Zeit an. So kannst du verhindern, bei Heißhungerattacken schwach zu werden und deine tägliche Kalorienzahl zu überschreiten. 

Nur indem du deine Kalorienzufuhr einschränkst und ein Kaloriendefizit aufrechterhältst – wobei du mehr Kalorien verbrennst als du zu dir nimmst –, wirst du effektiv abnehmen.

#2 Nahrhaft 

Eier enthalten viele gesunde Fette, Eiweiß und essenzielle Aminosäuren. Sie werden außerdem nur minimal verarbeitet und enthalten keine Zusätze.

Die hohe Proteinzufuhr jedes einzelnen Eis reduziert zudem das Hungergefühl, hält satt und kommt deinen Muskeln zugute.

#3 Kann die Insulinresistenz verbessern

Tatsächlich kann die Eier-Diät selbst eine Insulinresistenz verbessern. Das funktioniert, da Low-Carb-Diäten die Fähigkeit des Körpers, den Blutzucker zu kontrollieren, fördern können.

Und trotzdem empfehlen wir jedem Diabetiker, vor Beginn der Keto- oder Ei-Diät zuständige Ärzte bzw. Ärztinnen zu konsultieren.

Nebenwirkungen der Eier-Diät für 3 Tage

Wie bei so ziemlich jeder Modediät bringt auch das Eierfasten einige Nachteile mit sich. Bevor du dich also darauf einlässt, sollten wir unbedingt auch darauf eingehen.

#1 Verstopfung

Eine Verstopfung gehört wohl zu den häufigsten Nebenwirkungen der Eier-Diät.

Schließlich muss hier – wenn auch für kurze Zeit – auf die meisten Lebensmittel verzichtet werden. Darunter auch viele, die reich an Ballaststoffen sind, auf die unsere Darmgesundheit schlicht und ergreifend angewiesen ist. Werden sie dem Körper vorenthalten, leidet die Verdauung darunter und wird träge, was sich auch auf die Häufigkeit der Toilettenbesuche auswirkt.

#2 Abnehmen funktioniert nur kurzzeitig

Da du das Eierfasten nicht länger als 3–5 Tage praktizieren kannst, ist es als Abnehm-Methode kaum nachhaltig.

Zwar kann es den Fettabbau erleichtern, die Ergebnisse sind aber leider häufig nur vorübergehend. Denn sobald du deine gewohnten Essgewohnheiten wieder aufnimmst, ist das verlorene Gewicht womöglich schnell wieder zurück.

Selbst wenn die Diät dir also beim Abnehmen helfen kann, solltest du sie auf keinen Fall eigenständig verlängern. Nach 3–5 Tagen droht ein Nährstoffmangel mit zahlreichen negativen Auswirkungen auf deine Gesundheit.

Es ist schlicht unmöglich, all die lebenswichtigen Vitamine und Mineralien über ein Ei aufzunehmen.

#3 Gefährlich bei Essstörungen

Personen, die in der Vergangenheit bereits mit Essstörungen zu kämpfen hatten, sollten die Eier-Diät nicht selbst testen. Gleiches gilt für diejenigen, bei denen ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer Essstörung besteht. 

Derart strenge Einschränkungen der Essgewohnheiten können ein ungesundes Verhältnis zum Essen fördern, das wollen wir an dieser Stelle ganz deutlich sagen!

Auch kann eine drastische Reduzierung der Kalorienzufuhr zu übermäßigem Hunger führen, der wiederum Essanfälle auslöst und einen Teufelskreis in Gang setzt.

Wie nehme ich leicht ab?

Die beste Methode, um effektiv, gesund und nachhaltig einige Kilo zu verlieren, ist die Kombination einer ausgewogenen Ernährung mit regelmäßiger Bewegung. Darin sind sich alle Gesundheitsexpert:innen einig.

Das beinhaltet: 

  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die alle wesentlichen Lebensmittelgruppen umfasst, mit Schwerpunkt auf Vollwertkost
  • Weitestgehender Verzicht auf stark verarbeitete Lebensmittel mit raffinierten Kohlenhydraten oder Zucker
  • Eine ausreichende Wasserzufuhr
  • Eine reduzierte Kalorienzufuhr
  • Auch im Alltag mehr körperliche Aktivität

Du möchtest dich also an einem neuen und gesunden Lebensstil versuchen, bist aber nicht sicher, wo du ansetzen sollst? Dann teste statt der Eier-Diät besser das Intervallfasten. Die App DoFasting begleitet speziell Neueinsteiger optimal in ihren Fastenanfängen und unterstützt diejenigen, die mehr aus ihrer Fasten-Diät herausholen möchten.

So wird das Fasten einfacher als je zuvor.

dofasting logo
Unsere Bewertung:
4.7
stars
  • Nützlicher Fortschrittstracker und Kalender
  • Kalorientracker zur Verfolgung der täglichen Kalorienzufuhr
  • Mehr als 5.000 nahrhafte und leckere Rezepte
DoFasting besuchen

Das sagen unsere Ernährungsberater:innen

Die Eier-Diät über 3 Tage erfreut sich zunehmender Beliebtheit und soll so beim Abnehmen helfen.

Sie basiert dabei auf einer kurzzeitigen Ernährungsumstellung, die hauptsächlich Eier, gesunde Fette wie Butter und Olivenöl umfasst.

Die Eier-Diät ist damit eine sehr strenge Diät, bei der auf viele Lebensmittel verzichtet werden muss. Du solltest den Zeitraum von maximal 3–5 Tagen deshalb nicht ausweiten.

Tust du es doch, droht ein Nährstoffmangel, der sich negativ auf deine Gesundheit auswirken kann.

Wir empfehlen die Eier-Diät deshalb speziell denen, die während ihrer Keto-Diät in eine Sackgasse geraten sind. Eine drastische Kontrolle der Essgewohnheiten für einen kurzen Zeitraum kann hier helfen, das sogenannte Abnehmplateau zu überwinden.

Möchtest du dich dennoch am Eierfasten versuchen, besprich dein Vorhaben immer mit deinem zuständigen Hausarzt bzw. deiner Hausärztin.

Fazit

Egal, ob du den Kampf gegen die Pfunde beginnen oder einen Stillstand beim Abnehmen durchbrechen möchtest, die Eier-Diät über 3 Tage kann dich dabei unterstützen.

Und doch betrachten wir das Eierfasten als Modediät, die gesunde Erwachsene nur als vorübergehende Maßnahme anwenden sollten. Es handelt sich hierbei also keinesfalls um eine dauerhafte Methode zur Gewichtsabnahme. Bitte lass dich deshalb von deinem Arzt bzw. deiner Ärztin beraten, bevor du das Fasten beginnst.

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
The article was fact checked by Rosmy Barrios, MD
War dieser Artikel hilfreich?
check
Vielen Dank! Wir haben dein Feedback erhalten
HR_author_photo_Edibel
Geschrieben von Edibel Quintero, R.D.
Faktencheck durch Rosmy Barrios, MD
Letztes Update: August 3, 2023
8 min Lesezeit 1833 Ansichten 0 Kommentare
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter
Your Name
Missing required field
Your Comment
Missing required field

company-logo