Startseite
Redaktionelle Richtlinien

Redaktionelle Richtlinien

Wer Zugang zum Internet hat, findet Inhalte und scheinbar relevante Informationen zum Thema Gesundheit einfacher denn je. Dabei sind meist gleich die ersten fünf Suchergebnisse gesponsert und die Inhalte meist fraglich. 

Aber wie soll jemand ohne medizinischen Hintergrund herausfinden, welche Artikel seriös sind und welche auf Halbwahrheiten oder veralteten Informationen beruhen. Wie sollen wir entscheiden, welche Websites nur darauf aus sind, mit Werbeeinnahmen schnelles Geld zu verdienen?

Health Reporter widmet sich dem Sammeln, Schreiben, Recherchieren und Veröffentlichen aktueller Informationen zu den Themen Gesundheit und Wellness im Internet. Dazu hat unser Redaktionsteam einen schwer zu übertreffenden Prozess entwickelt, der dazu beiträgt, dass alle unsere Informationen die hohen Standards sowohl unseres medizinischen Teams als auch unserer Redakteure erfüllen.

Das machen wir, weil uns unsere Gemeinschaft am Herzen liegt und weil wir neueste medizinische Erkenntnisse für alle und in möglichst einfachen Worten zugänglich machen wollen, die daran interessiert sind. Wir werden dabei finanziell allein von unseren Lesern unterstützt und sind auf Sponsorengelder nicht angewiesen. Du wirst hier deshalb keine Fehlinformationen finden, nur weil eine Marke dafür bezahlt!

Die Gesundheit unserer Leser und wie sie hier gewonnene Informationen in ihren Alltag integrieren, sind für uns entscheidend. Wir arbeiten deshalb hart daran, möglichst all unseren Lesern etwas auf den Weg zu geben und damit maßgeblich ihr Wohlbefinden zu steigern.

Unser Ziel

Health Reporter möchte für all seine Leser zu DER vertrauenswürdigen Anlaufstelle für Informationen zu den Themen Gesundheit, Wellness und Ernährung werden. Unser Ziel ist damit, unseren Lesern leicht verständlich, relevante Informationen zu übermitteln, die zu einem längeren, gesünderen und glücklicheren Leben beitragen können.

Und das umfassen unsere Inhalte

Von den neuesten Diäten über Fitness-Trends bis hin zur psychischen Gesundheit – wir greifen verschiedenste Themen auf, führen ausführliche Recherchen durch und machen die Ergebnisse dann möglichst verständlich für all unsere Leser zugänglich. Vor Veröffentlichung werden die Artikel hier auf Health Reporter alle von unserem Team aus medizinischen Fachleuten und Redakteuren geprüft, um sicherzustellen, dass alle Informationen tatsächlich korrekt und wissenschaftlich erwiesen sind.

Unsere Inhalte sollen dem Normalbürger helfen, komplexe und teilweise schwer zu vereinfachende Themen rund um Gesundheit und Wellness zu verstehen. Wir bemühen uns sehr darum, mehr zu tun, als nur ständig neue Inhalte zu erstellen, die leicht und schnell zu hohen Werbeeinnahmen führen können. Jeder Artikel, den du hier findest, ist gut recherchiert und möglichst relevant für das, wonach du gesucht hast.

Recherche, Quellen, und Referenzen

Und auch unsere Informationen beziehen wir nicht einfach irgendwo aus dem Internet. Vielmehr stellen wir sicher, dass all unsere Inhalte vertrauenswürdigen Quellen entspringen.

Noch bevor also unser medizinisches Team einen Artikel prüft, greifen unsere Autoren während der Recherchephase nur auf hochqualifizierte und maßgebliche Quellen und Referenzen zurück. Und möchtest du dich nach einem Artikel weiter informieren, findest du unsere Quellen jeweils im Text verlinkt.

Genau und auf dem neuesten Stand

Vielleicht kennst du das: Du suchst nach (medizinischen) Informationen, findest einen passenden Artikel und musst dann feststellen, dass dieser seit 2006 nicht mehr aktualisiert wurden. In dem Tempo aber, in dem Fortschritt in der Medizin heute voranschreitet, gibt es ständig neue und relevante Informationen und Studienergebnisse.

Ein Teil des redaktionellen Prozesses von Health Reporter besteht deshalb darin, sicherzustellen, dass wir unsere Informationenen keinen veralteten Artikeln und Quellen entnehmen, die seit Jahren nicht mehr aktualisiert wurden. Denn nur so können wir gewährleisten, die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Leser durch unnötige oder falsche Informationen nicht negativ zu beeinflussen.

So werden all unsere Inhalte durch unser medizinisches Team geprüft, um sicherzustellen, dass wir nur korrekte Informationen zu Pflegestandards, Arzneimittelzulassungen oder -rückrufen, Empfehlungen praktizierender Ärzte und aktualisierte klinische Leitlinien zur Verfügung stellen.

Empathie und Verständnis

Einige Quellen, die wir online zu Medizin und Wellness finden, können fast herablassend, nur schwer oder gar nicht zu verstehen sein. Wir dagegen wollen niemandem das Gefühl geben, er wäre ungebildet, weil er Fragen hat, sich informieren möchte und dadurch auf unserer Website gelandet ist. 

So werden unsere Artikel immer mit einem Höchstmaß an Einfühlungsvermögen und Verständnis geschrieben, ganz gleich, nach welchen Informationen du auch suchst. Wir schreiben Artikel für Neulinge auf einem Gebiet und andere für alle, die sich schon früher dazu informiert haben. Mal schreiben wir eher humorvoll, wenn es zum Beispiel um die neueste Mode-Diät geht, während andere Artikel ernstere und teilweise emotionale Themen behandeln.

Auch wissen wir, dass ein gesunder Lebensstil häufig mit Kosten verbunden ist, die sich nicht jeder leisten kann oder will. So können Artikel online schnell dazu führen, dass sich die Leser übergangen fühlen. Hier beim Health Reporter wollen wir das anders handhaben. Wir wollen Tipps und Ratschläge für jeden Leser und jeden Geldbeutel bereitstellen, unabhängig davon, ob sie sich die neuesten Trends leisten können oder nicht.

Und so macht es dieses Versprechen von Empathie und Verständnis anderen möglich, ihre Erfahrungen und Geschichten mit uns zu teilen. Dabei stellen wir sicher, dass auf den ersten Blick erkennbar ist, welche Artikel persönliche Geschichten oder objektive Meinungen enthalten und welche rein auf medizinischen Fakten basieren. Auch bemühen wir uns darum, unsere Leser miteinander zu verknüpfen und ihnen eine sichere Plattform zu bieten, über die sie sich austauschen können.

Jeder einzelne Leser liegt uns am Herzen

Warum also machen wir uns die ganze Mühe? Wäre es nicht einfacher und vor allem schneller, unsere Prozesse weniger streng zu gestalten?

Health Reporter hat sich für diesen Weg entschieden, um langfristig das Vertrauen unserer Leser in uns aufzubauen und zu festigen. Denn ohne unsere interessierten Leser und unsere engagierte und verständnisvolle Community wären wir aufgeschmissen.

Das Angebot an Informationen im Internet ist schier endlos und täglich erscheinen neue, unzureichend geprüfte Artikel. Da das aber besonders im Gesundheitsbereich gefährlich werden kann, veröffentlichen wir ausschließlich aktuelle, genaue und interessante Informationen, in der Hoffnung, unseren Lesern zu einem gesünderen Leben und mehr Wohlbefinden zu verhelfen.

company-logo