en de
Startseite
arrow
Ernährung
arrow
1000-Kalorien-Diät: Alles, was du wissen musst
Ernährung

1000-Kalorien-Diät: Alles, was du wissen musst

Geschrieben von Edibel Quintero, R.D. | Medizinisch geprüft durch Medizinisch geprüft durch Rosmy Barrios, M.D. check
Veröffentlicht am November 7, 2022
544 Ansichten
7 min

Eine wahre Herausforderung: die 1000-Kalorien-Diät. Du willst wissen, wie ein Tag mit so wenig Kalorien auf dem Teller aussieht, ob das die gewünschten Erfolge bringt oder nur eher gesundheitliche Risiken birgt? Wir zeigen dir im folgenden Artikel die Vor- und Nachteile dieser extremen Ernährungsweise!

1000 kalorien diät
Shutterstock.com

In manchen Fällen verdienen wir eine kleine Provision, wenn du etwas über einen Link auf unserer Website kaufst. Erfahre mehr.

Der 1000-Kalorien-Diätplan kann eine schnelle Lösung für alle Menschen sein, die schnell und effektiv Gewicht verlieren wollen.

Der Trick beim Abnehmen besteht darin, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als man verbrennt. Dies wird als Kaloriendefizit bezeichnet und regt den Körper dazu an, Fett abzubauen.

Mit nur 1000 Kalorien am Tag wird deine Kalorienzufuhr ohne Frage erheblich reduziert. 

Da die Kalorienzahl weit unter der empfohlenen Kaloriengrenze für Erwachsene liegt, ist es wichtig, diese Methode mit Bedacht anzuwenden.

Solch kalorienarme Diäten sind mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Außerdem führen sie in der Regel nur zu einem kurzfristigen Gewichtsverlust und haben keinen dauerhaften Effekt.

In diesem Artikel erfährst du alles, was du über die 1000-Kalorien-Diät wissen musst, was sie beinhaltet, welche Auswirkungen sie auf die Gewichtsabnahme hat und wie du sie durchhalten kannst.

1000-Kalorien-Diät

Der 1000-Kalorien-Mahlzeitenplan erfordert eine deutliche Reduzierung der täglichen Kalorienzufuhr.

Die empfohlene Kalorienzufuhr liegt für die meisten Männer bei 2500 Kalorien pro Tag und bei 2000 Kalorien für Frauen. Mit 1000 Kalorien am Tag nimmst du also nur die Hälfte der empfohlenen Kalorien zu dir.  

Die meisten Menschen, die sich für eine kalorienreduzierte Ernährung entscheiden, möchten so schnell wie möglich abnehmen.

Allerdings wird eine rasche Gewichtsabnahme von Fachleuten des Gesundheitswesens nur selten empfohlen. Wenn kein besonderer medizinischer Grund vorliegt, ist immer davon abzuraten. Zu schnelles Abnehmen ist einfach zu gefährlich.

Abgesehen von den gesundheitlichen Bedenken führt ein erheblicher Gewichtsverlust in einem kurzen Zeitraum häufig dazu, dass man bald nach Beendigung solcher Diäten wieder an Gewicht zunimmt.

Unabhängig davon, wie viel Gewicht du verlieren möchtest, ist es immer am besten, das Körpergewicht nach und nach zu reduzieren.

Ein schrittweiser Gewichtsverlust ermöglicht es deinem Körper, sich sicher anzupassen. Außerdem kannst du dir dabei gesunde Gewohnheiten aneignen, die du ein Leben lang beibehältst, damit du in Zukunft nicht wieder zunehmen wirst.

Sind 1000 Kalorien am Tag gesund?

Da die kalorienarme Diät die empfohlene tägliche Kalorienmenge um die Hälfte reduziert, ist sie nicht der gesündeste Weg, um Gewicht zu verlieren.

Jeder Gesundheitsexperte wird dir bestätigen, dass man durch diese Diät so schnell Gewicht verlieren kann, dass es ungesund wird.

Wenn du diese Methode unbedingt anwenden willst, solltest du sie nur als vorübergehende Maßnahme betrachten. Eine strenge Kalorienbeschränkung über mehr als eine Woche raubt dir wichtige Nährstoffe, die dein Körper braucht, um richtig zu funktionieren.

Ohne ausreichende Nährstoffe wird dein Körper kaum normal arbeiten können. Ein Nährstoffmangel kann zu allen möglichen medizinischen Problemen führen und sogar chronische Krankheiten und Beschwerden hervorrufen. 

Es kann zu Problemen mit dem Herzschlag, der Darmgesundheit und dem Immunsystem kommen.

Außerdem besteht die Gefahr, dass sich dein Stoffwechsel verlangsamt, was das Abnehmen erschwert.

Nur in seltenen Fällen können sehr kalorienarme Diäten den Patienten effektiv helfen, insbesondere solchen mit Übergewicht. Diese Diätpläne werden jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.

Für die meisten Menschen hat dieser Ernährungsplan einen zu geringen Kaloriengehalt. Eine extreme Kalorienreduktion kann schnell zu Schwindel, Müdigkeit, übermäßigem Hunger, Übelkeit und Kopfschmerzen führen. 

Wenn du dieses anspruchsvolle Programm befolgst, musst du auf nährstoffreiche Lebensmittel achten und deinen Schwerpunkt auf gesunde Lebensmittel legen.

Sind 1000 Kalorien am Tag zum Abnehmen geeignet?

Mit 1000 Kalorien am Tag kannst du davon ausgehen, dass du recht schnell abnehmen wirst. Denk aber daran, dass der anfängliche Gewichtsverlust eher auf Muskel- und Wasserverlust als auf Fettverlust zurückzuführen ist.

Die meisten Experten empfehlen eine gesunde Gewichtsabnahme von 0,5 bis 1 Kilo pro Woche

Wie viel Kalorien muss man dafür verbrennen? Ein halbes Kilo Körpergewicht entspricht etwa 3500 Kalorien. Um ein halbes Kilo pro Woche abzunehmen, musst du jeden Tag 500 Kalorien mehr verbrennen, als du zu dir nimmst.

Da man mit dieser Ernährung so wenig Kalorien zu sich nimmt, erreicht man sein Kaloriendefizit viel einfacher und schneller, was langfristig die Fettverbrennung fördert.

Mit einer kalorienarmen Ernährung wird Bewegung jedoch zu einer Herausforderung, da du weniger Energie hast. Eine Kombination aus gesunder Ernährung und körperlicher Betätigung ist das A und O, übermäßige Bewegung ist bei einer 1000-Kalorien-Diät jedoch nicht ratsam.

Wie viel du abnimmst, hängt von verschiedenen Faktoren wie Alter, Geschlecht, Fitness und Gesundheitszustand ab.

Wie sehen 1000 Kalorien in der Praxis aus?

Der Mahlzeitenplan erfordert eine sorgfältige Planung, damit du die 1000 Kalorien wirklich einhältst.

Du musst viele nährstoffreiche Lebensmittel essen, um den Bedarf an wichtigen Nährstoffen zu decken.

Du kannst deine Mahlzeiten immer noch in Frühstück, Mittag- und Abendessen einteilen sowie einen Snack einplanen. Wähle kalorienarme Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen und Proteinen, um Energie zu liefern und die Muskelmasse zu erhalten, während sie gleichzeitig Heißhungerattacken mildern.

Achte darauf, viel Obst und Gemüse zu essen. Fette solltest du einschränken, da fettreiche Lebensmittel in der Regel mehr Kalorien haben als Proteine und Kohlenhydrate.

Wir werden später nochmal detailliert auf einen geeigneten Ernährungsplan eingehen.

1000-Kalorien-Diät für Menschen mit Diabetes

Manchmal kann eine kalorienarme Diät helfen, Diabetes in den Griff zu bekommen. Das sollte aber nur unter ärztlicher Aufsicht geschehen.

In den meisten Fällen sind 1000 Kalorien für Menschen mit Diabetes nicht sicher. Normalerweise nehmen Menschen mit Diabetes zwischen 1500 und 1800 Kalorien am Tag zu sich.

Eine Ernährung mit weniger Kalorien kann den Stoffwechsel stören, die Kohlenhydrate stark reduzieren und den Blutzuckerspiegel zu stark abfallen lassen, was zu Hypoglykämie führt.

Der 1000-Kalorien-Ernährungsplan

Es ist wichtig, dass du deine Kalorien aus nahrhaften Quellen beziehst, um die besten Ergebnisse mit dem 1000-Kalorien-Mahlzeitenplan zu erzielen. Salate, Möhren und Smoothies sind ein guter Anfang.

Bei so wenigen Kalorien musst du deine Vitamine und Mineralien möglicherweise aus anderen Quellen, wie z. B. Nahrungsergänzungsmittel, zu dir nehmen.

Der beste Ansatz ist eine gute Organisation. Plane die Mahlzeiten für die Woche im Voraus, um sicherzustellen, dass du dich bei jeder Mahlzeit richtig ernährst. Achte dabei auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Kalorien und den nährstoffreichsten Lebensmitteln.

Da weniger Kalorien zu Hungergefühlen führen können, ist es wichtig, Eiweiß und Ballaststoffe zu essen, um länger satt zu bleiben.

Vermeide kalorienreiche Lebensmittel wie Gebäck, Süßigkeiten, Kuchen, Kekse, Trockenfrüchte und zuckerhaltige Getränke, da du sonst deine Kalorienzahl schnell überschreitest und wieder zunimmst.

Zudem solltest du Fette und Öle wie Butter, Schmalz, Frischkäse, verarbeitetes Fleisch und Kokosnussöl so wenig wie möglich verwenden..

Beispiel für einen Speiseplan

Frühstück: Haferflocken mit einer halben Tasse Beeren

Mittagessen: 1 Ei als Rührei mit 2 Scheiben Vollkornbrot

Snack: Eine Tasse fettarmer Joghurt

Abendessen: Gekochte Hähnchenbrust mit einem großen Gemüsesalat 

Wichtig ist auch, die Kalorien in deinen Getränken zu beachten. Am sichersten ist es, Wasser zu trinken. Wasser hat keine Kalorien und du kannst es mit etwas Zitronensaft schmackhaft machen. Alternativ kannst du ungesüßten schwarzen Kaffee und Kräutertees trinken.

Mit diesen Tipps wirst du die 1000-Kalorien-Diät durchhalten

Hier sind die 4 besten Tipps und Tricks, um einen kurzfristigen Diätplan durchzuhalten.

#1 Viel Wasser trinken

Wasser ist ein tägliches Grundbedürfnis. Unabhängig davon, ob man eine Diät macht oder nicht, brauchen wir Wasser. Aber während einer Diät wird es noch wichtiger.

Ein Teil unseres täglichen Wasserbedarfs wird durch die Nahrung gedeckt und ohne ausreichende Kalorienzufuhr besteht die Gefahr, dass du nicht genug Wasser aufnimmst. 

Tipp: Trink deshalb regelmäßig Wasser über den Tag verteilt, um die Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten. Es kann dir sogar beim Gewichtsverlust helfen, da es den Appetit zügelt und dich satt macht.

#2 Vermeide Kohlenhydrate

Eine Begrenzung der Kohlenhydrate kann dir beim Abnehmen helfen, da so der Blutzuckerspiegel gesenkt wird und der Körper dann anfängt, Fett als Brennstoff zu nutzen.

Du solltest nicht komplett auf Kohlenhydrate verzichten, sie aber vielmehr sorgfältig und mit Bedacht auswählen und eventuell das Rezept beim Kochen anpassen. Halte dich an nahrhafte Kohlenhydrate wie Vollkorn und vermeide stark verarbeitete Nahrungsmittel, die deine Kalorienbeschränkung schnell übersteigen, ohne weitere Vorteile zu bringen.

#3 Bewege dich regelmäßig

Wie bereits erwähnt, verträgt sich intensives Training nicht gut mit einer 1000-Kalorien-Diät.

Du wirst schnell erschöpft sein, da du mit wenig Kalorien auskommen musst.

Beginne mit leichten körperlichen Aktivitäten, wie z. B. Gehen, um Kalorien zu verbrennen und die Muskeln stark zu halten.

Walking.Diet
Organisierte Spaziergänge zum Abnehmen
  • Spaziergänge werden in einem Trainingsplan festgelegt
  • Inklusive Übungen zum Aufwärmen und Cool Down
  • Beinhaltet KETO-Kochbuch für Desserts
  • Mit spannenden Artikeln rund um Lebensmittel, Ernährung, das Gehen und die geeignete Ausrüstung
Unsere Bewertung:
4.6
Hier deinen persönlichen Plan sichern

Unser Tipp: Walking.Diet ist ein Abnehmprogramm, das sich ganz auf das Abnehmen durch Gehen konzentriert. Es ist einen Versuch wert, wenn du mit einer kalorienarmen Diät Gewicht verlieren möchtest.

Das Gehen raubt dir nicht die Energie und sorgt dafür, dass du während der gesamten Diät in Bewegung bleibst. 

#4 Versuch es mit einer App

Dank der heutigen Technologie war es noch nie so einfach, Gewicht zu verlieren und für fast alles gibt es eine Lösung, die nur einen Klick entfernt ist.

Perfect Body ist eine gute Wahl, da die App eine der führenden Programme zum Abnehmen bietet, das dich während deiner gesamten Diätphase unterstützt.

Prefect Body
Einfachster zu befolgender Online-Abnehmplan
  • Mit über 1.000 Rezepten zur Auswahl
  • Option zum Hinzufügen von Trainingseinheiten, um die Ergebnisse zu maximieren
  • Von Ernährungswissenschaftlern erstellter, personalisierter Essensplan
  • Einkaufsliste passend zum Plan inklusive
Unsere Bewertung:
4.4
Das kostenlose Quiz von Perfect Body starten

Sie enthält leckere Rezepte und vor allem einen Kalorienrechner, damit du genau weißt, wie viele Kalorien du am Tag zu dir nimmst. Du musst deine Kalorienzufuhr genau verfolgen, wenn du deine Ziele erreichen willst!

Perfect Body ist vollständig anpassbar, sodass du es einfach an deine persönlichen Bedürfnisse und Ziele anpassen kannst. Es hilft dir, die Diät reibungslos zu bewältigen und mildert die Unannehmlichkeiten, die bei einer starken Kalorienbeschränkung auftreten. Im Vergleich mit ähnlichen Programmen konnte uns diese App überzeugen.

Was unser Ernährungsexperte dazu sagt

Die kalorienreduzierte Diät wird häufig von Personen angewandt, die relativ schnell abnehmen wollen, oder von Personen, die bestimmte medizinische Probleme behandeln möchten.

Dabei wird die übliche Kalorienzufuhr auf Grundlage der empfohlenen Kalorienzahl für gesunde Erwachsene halbiert. Bei diesem Plan musst du gut auf deine Ernährung achten, um deinen Nährstoffbedarf zu decken.

Auch wenn du mit einer 1000-Kalorien-Diät wahrscheinlich abnehmen wirst, ist dies ein ziemlich drastischer Ansatz.

Diese Kalorienzahl ist für die meisten Menschen unzureichend und kann auf Dauer kaum eingehalten werden. Die Diät birgt mehrere potenzielle medizinische Risiken, weshalb du immer mit deinem Arzt sprechen solltest, bevor du eine solch extreme Diät ausprobierst.

Fazit

Wir alle wollen unseren Traumkörper lieber früher als später. Kein Wunder, dass viele Menschen zu einer kalorienarmen Diät greifen, um ihre Kilos loszuwerden. Auf den ersten Blick scheint es ein gutes Rezept gegen Übergewicht zu sein.

Leider ist ein schneller Gewichtsverlust ungesund und nicht nachhaltig. Wenn du mit einer 1000-Kalorien-Diät experimentieren möchtest, solltest du sie nur als vorübergehende Methode anwenden. Am besten sprichst du mit deinem Arzt, um zu entscheiden, ob die Vorteile die Risiken überwiegen.

Geschrieben von
Edibel Quintero ist Ärztin, 2013 hat sie ihr Studium an der Universität von Zulia abgeschlossen. Seither ist sie in ihrem Beruf tätig. Sie ist spezialisiert auf Fettleibigkeit und Ernährung, allgemeine Rehabilitation, Sportmassagen und postoperative Rehabilitation. Edibels Ziel ist es, Menschen zu einem gesünderen Leben zu verhelfen, indem sie sie über Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden und weitere auf den Lebensstil bezogene Möglichkeiten aufklärt, um ihnen so den Weg zu einer höheren Lebensqualität aufzuzeigen.
Medizinisch geprüft durch Rosmy Barrios, M.D.
Teilen über
facebook twitter pinterest linkedin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

checked
Vielen Dank für deinen Kommentar!
Wir werden es so bald wie möglich überprüfen.
HealthReporter

Werbung
Perfect Body Banner Perfect Body Banner
company-logo